Der Treffpunkt Jagd – Für Jäger und Jagdhundefreunde

Mehr Info
Hier treffen sich Jagdfreunde, Jagdscheinanwärter, Jungjäger, Jagdhundeführer, Revierpächter, Vereinsmitglieder…
 
Gründen Sie Ihre eigene Gruppe, stellen Sie Themen zur Diskussion, veröffentlichen Sie Ihre Veranstaltungen, Nutzen Sie die Möglichkeit Fahrgemeinschaften zu Veranstaltungen zu bilden oder sich zu Events zu verabreden.
 
Die Administratoren legen großen Wert darauf, dass sich die Beiträge auf ansprechendem Niveau bewegen. Bitte halten Sie sich an die Verhaltensregeln und achten insbesondere bei eingestellten Bildern und Videos darauf, dass der Stil gewahrt bleibt. Vielen DANK!

TIERSCHUTZ IN ZWEI LANDKREISEN Hilfe kommt jetzt auch aus der Luft

Landwirte und Jäger setzen immer häufiger Drohnen zur Kitzrettung ein. Warum die...
Mehr anzeigen

TIERSCHUTZ IN ZWEI LANDKREISEN   Hilfe kommt jetzt auch aus der LuftLandwirte und Jäger setzen immer häufiger Drohnen zur Kitzrettung ein. Warum die Technik eine hohe Erfolgsquote verspricht.Von Detlef Valtink17.05.2021   Bernburg - Für Jäger und Landwirte gibt es in den nächsten Wochen viel zu tun. Auf den Wiesen steht die erste Mahd bevor und damit entstehen für das Rehwild in den Kulturlandschaften im Salzlandkreis nicht zu unterschätzende Gefahren. Denn das Rehwild, welches zu den häufigsten Wildarten in der Region gehört, befindet sich mitten in der Setzzeit. Das bedeutet: Die Ricken gebären in der Regel im Mai und Juni ein bis zwei Kitze und bevorzugen für die Kinderstube besonders Wiesen in Waldnähe. Die Kitze werden von der Ricke nur zum Säugen und Reinigen aufgesucht, ansonsten liegen sie gut versteckt im hohen Gras. In den ersten zwei Wochen hat der Nachwuchs keinerlei Fluchtinstinkt. Erst später sind sie in der Lage, bei Gefahr zu flüchten. Und häufig passiert es, dass die Kitze vor den Mähmaschinen verstümmelt oder getötet werden.https://www.mz.de/mitteldeutschland/salzlandkreis/hilfe-kommt-jetzt-auch-aus-der-luft-3171321