Begehungsschein Brandenburg gesucht

Zu den Favoriten
Kontakt jagd@channel7.eu
Hinzugefügt 30-10-2021 09:00:11

Beschreibung

Waidmannsheil an Alle, die mein Gesuch lesen!

 

Mit Ü60 noch einen Jagdschein zum machen, war eine Herausforderung, die ich aber dennoch bestens gemeistert habe. Im Leben hatte ich als Selbständiger ständig neue Herausforderungen. Insofern war das für mich irgendwie eine gewohnte Situation. Dennoch war es mühsam und anstrengend und sehr lehrreich.

Einen Jagdschein zu besitzen bedeutet für mich aber nicht, das große Jäger zu sein.  Insofern geht das Lernen eigentlich jetzt erst los. Einen Jagdschein zu besitzen bedeutet zunächst einmal nur, fleißig für eine Prüfung gelernt zu haben.

Jagderfahrung kann man aber nur durch die Praxis bekommen. Aber dazu bedarf es auch Jagdpächter, die einem JJ eine Jagdgelegenheit geben. Wie sonst sollte es funktionieren?

Wer also in seinem Revier Möglichkeiten für einen Begehungsschein sieht, dem wäre ich sehr verbunden.

Für mich ist jagdliche Kameradschaft und Freude an der Jagd das Wichtigste. Alles andere kann man - wie auch immer - regeln.

Ideal wäre für mich der die Gegend um Ahrensfelde/ Bernau / Strausberg..... so ganz grob. Auch darf es etwas darüber hinaus sein.

Zwischenzeitlich hat mein Jagdhund (DK) bereist seine Solms mit einem 1. Preis und seine Brauchbarkeitsprüfungen in Brandenburg abgelegt.

Waidmannsheil
Bernd

Standort


Ahrensfelde

Details der Kleinanzeige

Kleinanzeigen ID: 1223
Mitglied: 190
Gültig bis: 29-11-2021 09:00:11