Deutsches Jagdportal Jagdnachrichten

Die moderne Bogenjagd mit Pfeil und Bogen

Der Deutsche Bogenjagd Verband informiert in einer Miniserie über die heutige Bognjagd und die dabei verwendete Ausrüstung

Nach dem Start der Bogenjagd-Info-Reihe des Deutschen Bogenjagd Verband e. V. (DBJV) mit einem kurzen Exkurs über „die Geschichte der Bogenjagd“, folgt nun im zweiten Teil eine Einführung in die moderne Bogenjagd.

Die heutige Jagd mit Pfeil und Bogen wird von Jägern ausgeübt, welche grundsätzlich den „normalen“ Jagdschein besitzen. Darüber hinaus muss jedoch noch eine anspruchsvolle Zusatzprüfung für die jagdliche Nutzung vom Bogen in Verbindung mit Carbon-Pfeilen, welche mit Jagdspitzen ausgestattet sind, abgelegt werden.

Der DBJV bildet seit seiner Gründung Jäger zu Bogenjägern weiter. Die Ausbildung erfolgt nach den Richtlinien des DBJV und der EBF (European Bowhunting Federation) gemäß dem IBEP (international bowhunter education program - Erfahren Sie mehr!) , welches von der NBEF (national bowhunter education foundation) verwaltet wird. (weiterlesen)

Bogenjagd