Datenschutzerklärung – DSGVO
(Stand 24.05.2018)


Wie wir mit den uns anvertrauten Daten umgehen

Die Jagd-Informationsplattform „Deutsches Jagdportal“ ist ein Angebot der K&F Jagdportal – Kern und Fügner GbR. Die Gründer der GbR sind Stefan Fügner und Rainer Kern. Das Deutsche Jagdportal bietet den Besuchern der Webseite eine bisher einzigartige und hervorragende Möglichkeit, alle wichtigen Informationen und Themen rund um das Thema Jagd, gebündelt auf einer einzigen Webseite zu finden.

Mit den nachfolgenden Informationen möchten wir Ihnen einen Überblick bieten, über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn Sie die Webseite deutsches-jagdportal.de und dadurch unsere Dienste nutzen. Wir informieren Sie darüber, welche Daten wir von Ihnen erheben und wie wir sie verwenden. Außerdem klären wir Sie über Ihre Rechte nach geltendem Datenschutzrecht auf und teilen Ihnen mit, an wen Sie sich bei Fragen wenden können.

Unsere Bitte an Sie!

Mit dem nachfolgenden langen Text möchten wir Sie zum Thema Datenschutz in unserem Haus ausführlich informieren. Sollten Sie etwas in unserer der Erklärung vermissen, sollte Ihnen etwas unklar sein oder falls Ihnen etwas auffällt in Bezug zur DSVGO und dieser Webseite, schreiben Sie bitte eine E-Mail mit dem Betreff „DSVGO-Unstimmigkeit“ an uns, wir antworten Ihnen umgehend. Bitte bleiben Sie so fair und geben uns die Möglichkeit unsere Vorkehrungen zum Datenschutz zu verbessern, sollte Ihnen ein Mangel oder ein Verstoß auffallen.

Letzte Aktualisierung: 30.05.2018



1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich?

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei dem Besuch der Webseite deutsches-jagdportal.de oder bei der Nutzung unserer Dienste ist K&F Jagdportal – Kern und Fügner GbR (Jagdportal).

Die Kontaktdaten lauten:

K&F Jagdportal – Kern und Fügner GbR
Industriestraße 21
71706 Markgröningen
Deutschland
Tel.: 07147 2754 29
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Website: www.deutsches-jagdportal.de

2. An wen können Sie sich bei Fragen zur Datenverarbeitung wenden?

Fragen zur Verarbeitung Ihrer Daten können Sie jederzeit an den Datenschutzbeauftragten richten. Die Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten lauten:

Stefan Fügner
Cöthener Str.26
16259 Falkenberg/Mark
Deutschland
Telefon: +49 (0) 33458  64247
Mobil:    +49 (0) 178 614 1856
email:    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

3. Welche Daten verarbeiten wir von Ihnen?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, wenn Sie uns Informationen und Ihre persönlichen Daten zukommen lassen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Online-Formular eingeben. Grundsätzlich können Sie unsere Webseite jederzeit besuchen, ohne dass wir personenbezogene Daten von Ihnen erheben.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Im Einzelnen sind die nachfolgend aufgeführten Möglichkeiten:

  • Kontaktformular
  • Login zum Mitgliederbereich
  • Kommentarfunktion in den aktuellen Jagdnachrichten
  • Ihr Eintrag in den Jagddatenbanken unter Biete/Suche
  • Kommentarfunktion im Jagdblog
  • Unter Treffpunkt (Jagdveranstaltungen)
         - Jagdveranstaltungskalender
         - Community
         - Live Chat
  • Kleinanzeigenmarkt unter Biete/Suche
  • Newsletter
  • Gästebuch

Wofür werden die Daten im Einzelnen benötigt, welche Daten werden verwendet

  • Daten, die Sie bei der Einrichtung eines Benutzerprofils angeben (u.a. Firma, Anrede, Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Passwort, Datum der Registrierung, Datum des letzten Logins)
  • Daten, die wir zum Nachweis der ordnungsgemäßen Einrichtung Ihres Benutzerkontos benötigen (u.a. IP-Adresse und Zeitstempel der Einrichtung Benutzerkontos sowie des Klicks auf den Link in der Bestätigungs-E-Mail)
  • Daten, die für die kostenpflichtigen Einträge in der Jagddatenbank oder im Kleinanzeigenmarkt benötigen um eine ordnungsgemäße Rechnung zu erstellen
  • Daten zur Zahlungsabwicklung (Kontodaten, PayPal-Daten)
  • Daten, die bei der Nutzung unserer Webseite deutsches-jagdportal.de durch die Verwendung von Cookies, eindeutige Kennungen anfallen (aufgerufene Seiten, angeklickte Links, genutzte Services, Zeitpunkt der Nutzung)
  • Daten zu Ihrem Standort (wenn Sie die Erfassung von Standortdaten in Ihren Geräteeinstellungen erlaubt haben)
  • Daten, die Sie uns bei der Bestellung des Jagdportal-Newsletters mitteilen (u.a. E-Mail-Adresse, Anrede, Vorname, Nachname, Postleitzahl, Themenauswahl)
  • Daten, die wir zum Nachweis Ihrer Einwilligung in den Erhalt des Jagdportal-Newsletters benötigen (IP-Adresse und Zeitstempel der Newsletterbestellung sowie des Klicks auf den Link in der Bestätigungs-E-Mail, abgegebene Einwilligungserklärungen)
  • Daten, die wir bei dem Lesen des Jagdportal-Newsletters oder von per E-Mail versandten Produktempfehlungen erhalten (Öffnung der E-Mail, Klicks auf in der E-Mail enthaltene Links, Daten des verwendeten Endgeräts, Daten zum Standort auf Basis der IP-Adresse, Erreichbarkeit der E-Mail-Adresse, Durchführung einer Aktion auf der Webseite nach dem Klick auf ein Angebot)
  • Daten, die wir bei der Teilnahme an einem von uns veranstalteten Gewinnspiel erhalten (Angaben zum Gewinnspiel, Antworten)
  • Daten, die Sie uns über ein Webformular oder auf andere Weise zur Verfügung stellen, wenn Sie sich in unsere Datenbank eintragen und mit unserem Kundenservice in Kontakt treten
  • Daten, die Sie uns mitteilen, wenn Sie sich auf eine ausgeschriebene Stelle oder initiativ bei uns bewerben (persönliche Daten, Daten zur Ausbildung, Daten zum bisherigen beruflichen Werdegang, Anschreiben, Lebenslauf, Porträtfoto, Zeugnisse)

Die genannten Daten verarbeiten wir nur, soweit diese tatsächlich bei uns anfallen!

Wir verarbeiten auch Daten aus anderen Quellen. Im Einzelnen können dies folgende Daten sein:

· Daten, die wir bei Postdienstleistern einholen, um die von Ihnen angegebene Rechnungs- und Lieferadresse zu verifizieren, zu korrigieren oder zu vervollständigen
· Daten, die öffentlich im Internet publiziert wurden um Ihnen aktuelle Informationen rund um das Thema „Jagd“ bieten zu können (z.B. unter Aktuelles oder im Blog

4. Besteht eine Pflicht zur Bereitstellung der Daten?

Die Bereitstellung Ihrer Daten ist gesetzlich nicht vorgeschrieben. Einige der genannten Daten sind jedoch erforderlich, um ein Jagdportal-Benutzerkonto einzurichten sowie Kaufverträge über Dienstleistungen des Jagdportal Service abschließen und durchführen zu können. Ohne die Mitteilung der zur Vertragsdurchführung benötigten Daten sind wir nicht in der Lage, mit Ihnen einen Kaufvertrag über kostenpflichtige Dienstleistungen einzugehen. Die Mitteilung anderer Daten ist freiwillig, kann aber für die Nutzung von bestimmten Services erforderlich sein.

Wir informieren Sie bei der Eingabe von Daten, wenn die Bereitstellung für den jeweiligen Service oder die jeweilige Funktion erforderlich ist. Diese Daten sind als Pflichtfelder gekennzeichnet. Bei erforderlichen Daten hat die Nichtbereitstellung zur Folge, dass der betreffende Service oder die betreffende Funktion nicht erbracht werden kann. Bei optionalen Daten kann die Nichtbereitstellung zur Folge haben, dass wir unsere Dienste nicht in gleicher Form und gleichem Umfang wie üblich erbringen können.

5. Für welche Zwecke verarbeiten wir Ihre Daten und auf welcher Rechtsgrundlage erfolgt dies?

5.1   Jagdportal-Benutzerkonto

Wenn Sie sich bei uns als Benutzer registrieren, richten wir für Sie ein passwortgeschütztes Benutzerkonto ein. In Ihrem Jagdportal-Benutzerkonto können Sie Ihre Daten verwalten. Ihre E-Mail-Adresse dient zusammen mit Ihrem Passwort der Identifikation im Mitgliederbereich vom Jagdportal.

Rechtsgrundlage für die beschriebene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b Datenschutz-Grundverordnung (vorvertragliche Maßnahmen und Vertragserfüllung).

5.2   Eintragungen in den Jagd-Datenbanken und Publikation in Facebook-Gruppen

Wir verarbeiten Ihre Daten für die kostenlosen und kostenpflichtigen Eintragungen in den Datenbanken von deutsches-jagdportal.de zum Zwecke der Veröffentlichung auf unserer Webseite unter dem Menü Jagd-Datenbanken. Um Ihre Anzeige unter der Rubrik Biete und/oder Suche, möglichst vielen interessierten Internetnutzern bekannt und erfolgversprechend zu präsentieren, verlinken wir Ihren Eintrag auch in sozialen Medien wie in Facebook in den passenden Gruppen. Zu diesen Gruppen zählen die Gruppen des Deutschen Jagdportals die unter folgenden Namen zu finden sind:

- Deutsches Jagdportal
- Treffpunkt Jagd
- JAGD-Veranstaltungen, Kurse, Seminare in Deutschland und Österreich
- Jäger und Freunde der Jagd in … 
  (… steht für den Namen eines Bundeslandes in Deutschland, der sog. Regionalgruppe)
- Sonstige Gruppen zum Thema Jagd die nicht durch oder von uns erstellt wurden

5.3   Werbung

Neben der Verarbeitung Ihrer Daten zum Eintrag in die Jagd-Datenbanken nutzen wir Ihre Daten wie nachfolgend näher beschrieben auch zu Zwecken der Werbung. Der Verarbeitung Ihrer Daten für Zwecke der Werbung können Sie jederzeit widersprechen. Eine formlose Mitteilung an die unter Ziffer 1 genannten Kontaktdaten ist ausreichend.

5.3.1    Werbung per E-Mail

Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilte E-Mail-Adresse für Werbung von interessanten eigenen Angeboten oder für Angebote Dritter indem wir auf deren Angebote schriftlich aufmerksam machen.

Sofern Sie diese Empfehlungen nicht erhalten wollen, können Sie dem jederzeit widersprechen. Eine formlose Mitteilung an die unter Ziffer 1 genannten Kontaktdaten ist ausreichend. Alternativ können Sie auch den in jeder E-Mail enthaltenen Abmeldelink nutzen. Rechtsgrundlagen für die beschriebene Datenverarbeitung sind Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f Datenschutz-Grundverordnung (Interessenabwägung, basierend auf dem Interesse von Jagdportal, bestehenden Kunden/Mitgliedern Werbung zu unterbreiten) sowie § 7 Abs. 3 Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (Verarbeitung Ihrer E-Mail-Adresse für Direktwerbung).

5.3.2    Newsletter

1. Die Versendung unseres Newsletters erfolgt nicht in regelmäßigen Abständen und auf keinen Fall öfter als 1 Mal pro Monat (eher seltener) und auch nur zu ganz speziellen Themen die für Sie als Jäger von großem Interesse sein können. Allgemeine News finden Sie täglich auf unserer Webseite im Bereich Aktuelle Jagdnachrichten.

2. Auf unserer Webseite haben Sie die Möglichkeit, sich für den Jagdportal-Newsletter anzumelden und dabei spezielle Themen zu wählen. Der Newsletter informiert wie unter 1. erwähnt, über wichtige Neuigkeiten aus dem Bereich der Jagd und/oder ganz spezielle Angebote.

Wenn Sie uns Ihren Namen mitteilen, nutzen wir diesen, um Sie persönlich anzusprechen. Teilen Sie uns darüber hinaus weitere Daten mit, verwenden wir diese, um die Inhalte des Newsletters auf Sie und Ihre Interessen zuzuschneiden. Nach Absenden des Anmeldeformulars erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail. Die Anmeldung wird erst wirksam, wenn Sie auf den Link in der Bestätigungs-E-Mail geklickt haben. Sie können sich jederzeit vom Newsletter abmelden. Nutzen Sie hierfür einfach den Link zur Abbestellung am Ende jeder E-Mail. Rechtsgrundlage für die beschriebene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a Datenschutz-Grundverordnung (Einwilligung).

Wir möchten niemanden mit Mails nerven die nicht erwünscht sind!

Ihre Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben sie nicht an Dritte weiter.

5.3.3   Gewinnspiele

Sie haben von Zeit zu Zeit die Möglichkeit, auf unserer Webseite an Gewinnspielen teilzunehmen. Zur Durchführung eines Gewinnspiels verarbeiten wir Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, Anschrift und gegebenenfalls weitere für das Gewinnspiel notwendige Daten). Ihre Daten verarbeiten wir für die Prüfung der Teilnahmeberechtigung, Ermittlung und Benachrichtigung des Gewinners, Zusendung des Gewinns sowie ggf. Veröffentlichung des Gewinners. Rechtsgrundlage für die beschriebene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b Datenschutz-Grundverordnung (Durchführung des Preisausschreibens).

5.3.4   Webseitenanalyse

Zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Webseite erstellen wir pseudonyme Nutzungsprofile mithilfe von Analysetools. Die genannten Webseitenanalysetools verwenden Cookies. Diese ermöglichen eine Analyse der Webseitenbenutzung durch Sie. Ihre IP-Adresse wird lediglich in anonymisierter Form verarbeitet.

Die Webseitenanalysetools werten Ihre Nutzung der Webseite für uns aus und stellen Berichte über die Webseitenaktivitäten zusammen. Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Verhalten kann nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden. Sie können der Erstellung der pseudonymen Nutzungsprofile jederzeit widersprechen. Über die Widerspruchsmöglichkeiten werden wir Sie in dieser Datenschutzerklärung informieren.

5.3.5 Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Die volle IP-Adresse wird nur in Ausnahmefällen an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.  Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Es wird darauf hingewiesen, dass diese Website Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“ verwendet und daher IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet werden, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen.

Mit einem Klick auf Google Analytics deaktivieren widerspricht man der Erfassung von seinen Daten. Hinter diesen drei Worten ist ein Link aus Javascript (einer Programmiersprache), der eigentlich nur das bewirkt was er tun soll, die Erfassung zu deaktivieren.

5.3.6 Google AdWords

Diese Webseite nutzt das Online-Werbeprogramm „Google AdWords“ und im Rahmen dessen das Conversion-Tracking. Dabei wird von Google Adwords ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt, sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangt sind. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten unserer Webseite und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können wir und Google erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Webseiten von AdWords-Kunden nachverfolgt werden.

Die mit Hilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Wenn Sie nicht am Tracking-Verfahren teilnehmen möchten, können Sie das Cookie des Google Conversion-Trackings über ihren Internet-Browser unter Nutzereinstellungen leicht deaktivieren. Sie werden dann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen. Mehr hierzu erfahren Sie über die Datenschutzbestimmungen von Google unter http://www.google.de/policies/privacy/

5.3.7 Google Maps

Wir nutzen den Kartendienst von Google Maps. Der Anbieter ist Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Um die Funktionen von Google Maps Nutzen zu können ist eine Speicherung Ihrer IP-Adresse nötig. Diese IP-Adresse wird an einen Google-Server in den USA gesendet und gespeichert.

Wir haben keinen Einfluss auf die Übersendung dieser Daten. Wir Nutzen Google Maps für eine bestmögliche Wegbeschreibung zu unserem Unternehmen unseren Besucher anbieten zu können. Daraus resultieren wir ein Berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) DSGVO. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

5.3.8 Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/. [Ergänzt 13.04.2018] Die Schriftart Open Sans wurde unter der Apache Lizenz direkt am Server installiert. Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated

5.3.9 Datenschutzerklärung für Google reCAPTCHA

Um für ausreichend Datensicherheit bei der Übermittlung von Formularen Sorge zu tragen, verwenden wir in bestimmten Fällen den Service reCAPTCHA des Unternehmens Google Inc. Dies dient vor allem zur Unterscheidung, ob die Eingabe durch eine natürliche Person erfolgt oder missbräuchlich durch maschinelle und automatisierte Verarbeitung.

Der Service inkludiert den Versand der IP-Adresse und ggf. weiterer von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigter Daten an Google ein. Hierfür gelten die abweichenden Datenschutzbestimmungen von Google Inc. Weitere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien von Google Inc. finden Sie unter http://www.google.de/intl/de/privacy oder https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/

5.4 Soziale Medien

Auf unserer Webseite finden Sie Links zu den Social Media-Diensten von Facebook, Twitter, Google+, YouTube, Pinterest und Instagram. Links zu den Internetseiten der Social Media-Dienste erkennen Sie an dem jeweiligen Unternehmens-Logo. Wenn Sie diesen Links folgen, erreichen Sie den Unternehmensauftritt von Jagdportal bei dem jeweiligen Social Media-Dienst. Bei dem Anklicken eines Links zu einem Social Media-Dienst, wird eine Verbindung zu den Servern des Social Media-Dienstes hergestellt. Hierdurch wird an die Server des Social Media-Dienstes übermittelt, dass Sie unsere Webseite besucht haben. Darüber hinaus werden weitere Daten an den Anbieter des Social Media-Dienstes übertragen. Das sind zum Beispiel:

  • Adresse der Webseite, auf der sich der aktivierte Link befindet
  • Datum und Uhrzeit des Aufrufs der Webseite bzw. der Aktivierung des Links
  • Informationen über den verwendeten Browser und das verwendete Betriebssystem
  • IP-Adresse

Wenn Sie im Zeitpunkt der Aktivierung des Links bereits bei dem entsprechenden Social Media-Dienst eingeloggt sind, kann der Anbieter des Social Media-Dienstes in der Lage sein, aus den übermittelten Daten Ihren Benutzernamen und ggf. sogar Ihren echten Namen zu ermitteln und diese Informationen Ihrem persönlichen Benutzerkonto bei dem Social Media-Dienst zuordnen. Sie können diese Möglichkeit der Zuordnung zu Ihrem persönlichen Benutzerkonto ausschließen, wenn Sie sich vorher aus Ihrem Benutzerkonto ausloggen.

Die Server der Social Media-Dienste befinden sich in den USA und anderen Ländern außerhalb der Europäischen Union. Die Daten können durch den Anbieter des Social Media-Dienstes daher auch in Ländern außerhalb der Europäischen Union verarbeitet werden. Bitte beachten Sie, dass Unternehmen in diesen Ländern einem Datenschutzgesetz unterliegen, das allgemein personenbezogene Daten nicht in demselben Maße schützt, wie es in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union der Fall ist.

Bitte beachten Sie, dass wir keinen Einfluss auf Umfang, Art und Zweck der Datenverarbeitung durch den Anbieter des Social Media-Dienstes haben. Nähere Informationen zur Verwendung Ihrer Daten durch die auf unserer Webseite eingebundenen Social Media-Dienste finden Sie in der Datenschutzrichtlinie des jeweiligen Social Media-Dienstes.

5.4.1 Einbindung von YouTube- und Vimeo –Videos

Wir binden Videos von YouTube und von Vimeo in unser Online-Angebot ein, die auf https://www.YouTube.com  bzw. auf https://vimeo.com/de/  gespeichert sind und von unserer Website aus direkt abgespielt werden können.

YouTube oder Vimeo erhalten Informationen darüber, dass Sie den entsprechenden Beitrag auf unserer Webseite aufgerufen haben.

Es werden Cookies übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob YouTube ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. YouTube speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an YouTube richten müssen.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Google. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA  und hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Auch Vimeo leitet zumindest Teile Ihrer Daten an den Hauptsitz in den USA (Vimeo Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011) weiter, um sie dort zu verabeiten.  Weitere Informationen zur Nutzung Ihrer Daten und zu den Ihnen zustehenden Rechten bei Vimeo finden Sie unter: https://www.vimeo.com/de/about und https://www.vimeo/privacy. Ob Vimeo dem EU-US-Privacy Shield beigetreten ist, ist uns nicht bekannt.

Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzerklärungen von YouTube und Vimeo.

5.4.2 Onlinepräsenzen in sozialen Medien

Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen informieren zu können. Beim Aufruf der jeweiligen Netzwerke und Plattformen gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien deren jeweiligen Betreiber.

Soweit nicht anders im Rahmen unserer Datenschutzerklärung angegeben, verarbeiten wir die Daten der Nutzer sofern diese mit uns innerhalb der sozialen Netzwerke und Plattformen kommunizieren, z.B. Beiträge auf unseren Onlinepräsenzen verfassen oder uns Nachrichten zusenden.

5.4.3 Facebook

Im sozialen Netzwerk Facebook ist eine Unternehmensseite von Deutsches Jagdportal erstellt worden.

Darüber informieren wir unsere Fans über Neuigkeiten zum Thema Jagdverpachtungen, Begehungsscheine, Jagdhundeausbildung, Veranstaltungen, aktuelle News aus der Jagdszene etc.

Wie jede Unternehmensseite können Sie diese mit „Gefällt mir“ markieren und die Seite abonnieren. Jederzeit ohne Mitteilung wieder mit „Gefällt mir nicht mehr“ markieren und das Abonnement selbsttätig beenden.

Veröffentlichen wir über die Seite eine Veranstaltung und legen dies als „Event“ an, kann man dieses mit „interessiert“ oder „teilnehmen“ markieren. Dabei überträgt es nicht automatisch Daten an unser System. Für eine gewünschte Teilnahme nehmen Sie bitte direkt über E-Mail mit uns Kontakt auf.

5.4.4 Weitere Profile in sozialen Netzwerken

Diese Datenschutzerklärung gilt für Präsenzen von Deutsches Jagdportal – einem Angebot der K&F Jagdportal – Kern und Fügner GbR in sozialen Medien, dazu gehört Facebook, Twitter, Instagram, Google+, LinkedIn, XING. Die exakten Profile sind im Impressum dieser Website aufgeführt.

5.4.5 Inhalte teilen über Plugins (Facebook, Google+1, Twitter & Co.)

Die Inhalte auf unseren Seiten können datenschutzkonform in sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter oder Google+ geteilt werden. Wir nutzen dafür ein Tool, dass den direkten Kontakt zwischen den Netzwerken und Nutzern erst dann herstellt, wenn der Nutzer aktiv auf einen dieser Button klickt.

Eine automatische Übertragung von Nutzerdaten an die Betreiber dieser Plattformen erfolgt durch dieses Tool nicht. Ist der Nutzer bei einem der sozialen Netzwerke angemeldet, erscheint bei der Nutzung der Social-Buttons von Facebook, Google+1, Twitter & Co. ein Informations-Fenster, in dem der Nutzer den Text vor dem Absenden bestätigen kann.

Unsere Nutzer können die Inhalte dieser Seite datenschutzkonform in sozialen Netzwerken teilen, ohne dass komplette Surf-Profile durch die Betreiber der Netzwerke erstellt werden.

5.5 Hosting und E-Mail-Versand

Die mit diesem Webauftritt und den Hosting-Leistungen zur Verfügung gestellten Informationen beruhen auf Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Speicherplatz, E-Mail-Versand, Datenbankdiensten, Sicherheitsleistungen, technische Wartungsleistungen, die wir zum Zwecke des Betriebs dieses Onlineangebotes einsetzen. Gem. Artikel 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i. V. m. Art. 28 DSGVO verarbeitet der Hostinganbieter Daten der Kontakte, Inhaltsdaten, Kommunikationsdaten, etc.

5.6 Server-Log-Files

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp/ Browserversion
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

5.7 Erbringung kostenpflichtiger Leistungen

Damit wir kostenpflichtige Leistungen erbringen können, fragen wir zusätzliche Daten ab. Das gilt zum Beispiel für die Angaben zur Zahlung.

Damit die Sicherheit Ihrer Daten während der Übertragung gewährleistet ist, arbeiten wir mit Verschlüsselungsverfahren (etwa SSL) über HTTPS, die den aktuellen Stand der Technik widerspiegeln.

5.8 Kontaktformular

Über unser Kontaktformular können Sie Kontakt mit uns aufnehmen. Ihre Daten verarbeiten wir, um Ihre Anfrage zu beantworten und gegebenenfalls für die Zusendung von gewünschtem Informationsmaterial. Ihre Daten können an die für Ihr Anliegen zuständige Stelle übermittelt werden.

Rechtsgrundlage für die beschriebene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstaben b, f Datenschutz-Grundverordnung (vorvertragliche Maßnahme, Vertragserfüllung bzw. Interessenabwägung, basierend auf dem Interesse von Jagdportal, Anfragen von Kunden und anderen Personen zu beantworten). Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

5.9 Webserverprotokolle

Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, verarbeiten wir zur Gewährleistung der Sicherheit unserer IT-Systeme standardmäßig die Verbindungsdaten des anfragenden Rechners einschließlich der IP-Adresse, die Webseiten, die Sie bei uns besuchen, das Datum und die Dauer des Besuchs, die Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystem-Typs sowie die Webseite, von der aus Sie uns besuchen. Rechtsgrundlage für die beschriebene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f Datenschutz-Grundverordnung (Interessenabwägung, basierend auf dem Interesse von Jagdportal, die Sicherheit von IT-Systemen zu gewährleisten).

5.10 Cookies

Wir setzen in einigen Bereichen unserer Webseite Cookies ein, z.B. um Präferenzen der Besucher erkennen und die Webseite entsprechend optimal gestalten zu können. Dies ermöglicht eine Erleichterung der Navigation und ein hohes Maß an Benutzerfreundlichkeit. Cookies helfen uns ebenfalls bei der Identifizierung besonders populärer Bereiche unseres Internetangebots.

Cookies sind kleine Textdateien, die auf der Festplatte Ihres Endgeräts abgelegt werden. Sie erlauben es, Informationen über einen bestimmten Zeitraum vorzuhalten und Ihr Endgerät zu identifizieren. Zur besseren Benutzerführung und individuellen Leistungsdarstellung setzen wir permanente Cookies ein. Ferner verwenden wir so genannte Session-Cookies, die automatisch gelöscht werden, wenn Sie Ihren Browser schließen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Sie über die Platzierung von Cookies informiert. So wird der Gebrauch von Cookies für Sie transparent. Wichtig: Wenn Sie die Nutzung von Cookies völlig ausschließen, können Sie einzelne Funktionen unserer Webseite möglicherweise nicht verwenden.

Wir verwenden auf unserer Webseite folgende Kategorien von Cookies:

  • unbedingt notwendige Cookies
  • Performance Cookies
  • Funktionalitäts-/ Personalisierungs-Cookies

Unbedingt notwendige Cookies: Diese Cookies sind notwendig, damit Sie sich auf der Webseite bewegen und ihre Funktionen nutzen können, etwa beim Zugriff auf passwortgeschützte Bereiche. Ohne diese Cookies können wir bestimmte von Ihnen angeforderte Dienste nicht für Sie bereitstellen. Wir verwenden unbedingt notwendige Cookies, um registrierte Benutzer eindeutig zu identifizieren, damit diese während ihres Aufenthalts und bei erneuten Besuchen der Webseite erkannt werden.

Performance Cookies: Diese Cookies erfassen Informationen darüber, wie Besucher eine Webseite nutzen, zum Beispiel, welche Seiten sie am häufigsten aufrufen und ob sie Fehlermeldungen von Webseiten erhalten. Die mithilfe dieser Cookies erhobenen Daten dienen dazu, die Funktionalität und den Service der Webseite zu verbessern. Wir verwenden Performance Cookies, um Statistiken darüber zu erstellen, wie unsere Webseite genutzt wird, und zu sehen, wie effektiv unsere Werbekampagnen sind.

Funktionalitäts-/ Personalisierungs-Cookies: Diese Cookies ermöglichen es Webseiten, sich an frühere Angaben eines Besuchers zu erinnern (z.B. Benutzername oder Sprache), um optimierte, auf den Besucher zugeschnittene Funktionalitäten anzubieten. Diese Cookies dienen auch dazu, Einstellungen beizubehalten, die Sie auf der Webseite vornehmen (z.B. Schriftart oder -größe und andere vom Nutzer anpassbare Optionen). Zudem dienen sie zur Bereitstellung von angeforderten Diensten (z.B. Abspielen eines Videos). Diese Cookies sind nicht in der Lage, Ihre Browser-Aktivitäten auf anderen Webseiten zu verfolgen. Sie erfassen keinerlei Informationen über Sie, die für Werbezwecke verwendbar sind und können nicht nachvollziehen, wo Sie im Internet außerhalb unserer Webseite waren. Wir verwenden Funktionalitäts-/ Personalisierungs-Cookies, um Sie bei einem Besuch unserer Webseite wiederzuerkennen, um Inhalte zu personalisieren und Ihre Einstellungen zu speichern.

5.11 SSL-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Ihre Eintragungen in Formulare oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

6. Geschäftsbezogene Verarbeitung

Zusätzlich verarbeiten wir
- Vertragsdaten (z.B., Vertragsgegenstand, Laufzeit, Kundenkategorie).
- Zahlungsdaten (z.B., Bankverbindung, Zahlungshistorie)
von unseren Kunden, Interessenten und Geschäftspartner zwecks Erbringung vertraglicher Leistungen, Service und Kundenpflege, Marketing, Werbung und Marktforschung.

6.1 Vertragliche Leistungen

Wir verarbeiten die Daten unserer Vertragspartner und Interessenten sowie anderer Auftraggeber, Kunden, Mandanten, Klienten oder Vertragspartner (einheitlich bezeichnet als „Vertragspartner“) entsprechend Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO, um ihnen gegenüber unsere vertraglichen oder vorvertraglichen Leistungen zu erbringen. Die hierbei verarbeiteten Daten, die Art, der Umfang und der Zweck und die Erforderlichkeit ihrer Verarbeitung, bestimmen sich nach dem zugrundeliegenden Vertragsverhältnis.

Zu den verarbeiteten Daten gehören die Stammdaten unserer Vertragspartner (z.B., Namen und Adressen), Kontaktdaten (z.B. E-Mailadressen und Telefonnummern) sowie Vertragsdaten (z.B., in Anspruch genommene Leistungen, Vertragsinhalte, vertragliche Kommunikation, Namen von Kontaktpersonen) und Zahlungsdaten (z.B., Bankverbindungen, Zahlungshistorie).

Besondere Kategorien personenbezogener Daten verarbeiten wir grundsätzlich nicht, außer wenn diese Bestandteile einer beauftragten oder vertragsgemäßen Verarbeitung sind.

Wir verarbeiten Daten, die zur Begründung und Erfüllung der vertraglichen Leistungen erforderlich sind und weisen auf die Erforderlichkeit ihrer Angabe, sofern diese für die Vertragspartner nicht evident ist, hin. Eine Offenlegung an externe Personen oder Unternehmen erfolgt nur, wenn sie im Rahmen eines Vertrags erforderlich ist. Bei der Verarbeitung der uns im Rahmen eines Auftrags überlassenen Daten, handeln wir entsprechend den Weisungen der Auftraggeber sowie der gesetzlichen Vorgaben.

Im Rahmen der Inanspruchnahme unserer Onlinedienste, können wir die IP-Adresse und den Zeitpunkt der jeweiligen Nutzerhandlung speichern. Die Speicherung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, als auch der Interessen der Nutzer am Schutz vor Missbrauch und sonstiger unbefugter Nutzung. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, außer sie ist zur Verfolgung unserer Ansprüche gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO erforderlich oder es besteht hierzu eine gesetzliche Verpflichtung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c. DSGVO.

Die Löschung der Daten erfolgt, wenn die Daten zur Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Fürsorgepflichten sowie für den Umgang mit etwaigen Gewährleistungs- und vergleichbaren Pflichten nicht mehr erforderlich sind, wobei die Erforderlichkeit der Aufbewahrung der Daten alle drei Jahre überprüft wird; im Übrigen gelten die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.

6.2 Administration, Finanzbuchhaltung, Büroorganisation, Kontaktverwaltung

Wir verarbeiten Daten im Rahmen von Verwaltungsaufgaben sowie Organisation unseres Betriebs, Finanzbuchhaltung und Befolgung der gesetzlichen Pflichten, wie z.B. der Archivierung. Hierbei verarbeiten wir dieselben Daten, die wir im Rahmen der Erbringung unserer vertraglichen Leistungen verarbeiten. Die Verarbeitungsgrundlagen sind Art. 6 Abs. 1 lit. c. DSGVO, Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Von der Verarbeitung sind Kunden, Interessenten, Geschäftspartner und Websitebesucher betroffen. Der Zweck und unser Interesse an der Verarbeitung liegt in der Administration, Finanzbuchhaltung, Büroorganisation, Archivierung von Daten, also Aufgaben die der Aufrechterhaltung unserer Geschäftstätigkeiten, Wahrnehmung unserer Aufgaben und Erbringung unserer Leistungen dienen. Die Löschung der Daten im Hinblick auf vertragliche Leistungen und die vertragliche Kommunikation entspricht den, bei diesen Verarbeitungstätigkeiten genannten Angaben.

Wir offenbaren oder übermitteln hierbei Daten an die Finanzverwaltung, Berater, wie z.B., Steuerberater oder Wirtschaftsprüfer sowie weitere Gebührenstellen und Zahlungsdienstleister.

Ferner speichern wir auf Grundlage unserer betriebswirtschaftlichen Interessen Angaben zu Lieferanten, Veranstaltern und sonstigen Geschäftspartnern, z.B. zwecks späterer Kontaktaufnahme. Diese mehrheitlich unternehmensbezogenen Daten, speichern wir grundsätzlich dauerhaft.

6.3 Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten

Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte, wie an Zahlungsdienstleister, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Vertragserfüllung erforderlich ist), Sie eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten, Webhostern, etc.).

Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sog. „Auftragsverarbeitungsvertrages“ beauftragen, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO.

6.4 Werden Daten außerhalb der Europäischen Union verarbeitet?

Für die Verarbeitung Ihrer Daten setzen wir auch Dienstleister ein, die sich in Drittländern außerhalb der Europäischen Union befinden. Länder außerhalb der Europäischen Union handhaben den Schutz von personenbezogenen Daten anders als Länder innerhalb der Europäischen Union. Es gibt aktuell keinen Beschluss der EU-Kommission, dass diese Drittländer allgemein ein angemessenes Schutzniveau bieten.

Wir haben daher besondere Maßnahmen getroffen, um sicherzustellen, dass Ihre Daten in den Drittländern ebenso sicher wie innerhalb der Europäischen Union verarbeitet werden. Mit Dienstleistern in Drittländern schließen wir den von der Kommission der Europäischen Union für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten in Drittländern bereitgestellten Datenschutzvertrag (Standard-Datenschutzklauseln) ab. Dieser sieht geeignete Garantien für den Schutz Ihrer Daten bei Dienstleistern im Drittland vor.

7. Wer hat Zugang zu Ihren Daten und aus welchem Grund?

Innerhalb von Jagdportal erhalten nur Personen Zugang zu Ihren Daten, die diese zur Erledigung der Ihnen übertragenen Aufgaben benötigen. Außerhalb von Jagdportal können Dienstleister, die uns bei der Erfüllung unserer Aufgaben unterstützen, Zugang zu Ihren Daten erhalten. Dies sind Dienstleister der folgenden Kategorien:

  • Hosting-Dienstleister für den Betrieb unserer Server
  • Entwicklungsdienstleister für Programmierung, Entwicklung, Wartung und Support von Software-Anwendungen
  • Postdienstleister für die Verifizierung, Korrektur oder Vervollständigung von Adressdaten
  • Auskunfteien für die Durchführung von Bonitätsprüfungen
  • Zahlungsdienstleister und Banken für die Abwicklung von Zahlungen
  • Inkassounternehmen und Rechtsanwaltskanzleien für die Geltendmachung von Forderungen
  • Paketversanddienstleister für die Auslieferung von Bestellungen
  • Kooperationspartner für die Auslieferung von Bestellungen über den Kleinanzeigenmarkt
  • Marktforschungsunternehmen für die Durchführung von Marktforschungsstudien
  • Dienstleister für die Bereitstellung von Umfragetools
  • Werbenetzwerkbetreiber für Werbekampagnen und Anzeige von Onlinewerbung (Remarketing und Retargeting)
  • Dienstleister für die Auslieferung und Erfolgsmessung von Onlinewerbung
  • Analysedienstleister für die Auswertung von Daten und Analyse der Benutzung von elektronischen Medien
  • Betreiber von sozialen Medien für die Bereitstellung von Social Plugins

Von uns eingesetzte Dienstleister müssen besondere Vertraulichkeitsanforderungen erfüllen. Sie erhalten nur in dem Umfang und für den Zeitraum Zugang zu Ihren Daten, der für die Erfüllung der Aufgaben erforderlich ist.

Bei dem Verdacht einer Straftat können wir Ihre Daten an Strafverfolgungsbehörden (Polizei, Staatsanwaltschaft) weitergeben. Eine Kopie dieses Datenschutzvertrags können Sie unter den oben angegebenen Kontaktdaten anfordern.

8. Wie lange werden die Daten gespeichert?

Wir speichern Ihre Daten grundsätzlich nur so lange, wie wir sie für die jeweiligen Verarbeitungszwecke benötigen. Sind die Daten für die Erfüllung der in diesen Datenschutzhinweisen genannten Verarbeitungszwecke nicht mehr erforderlich, werden diese gelöscht, es sei denn, deren Aufbewahrung ist zur Erfüllung von handels- oder steuerrechtlichen Aufbewahrungspflichten weiterhin notwendig.

9. Welche Rechte haben Sie?

9.1 Auskunft

Sie können Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen.

9.2 Berichtigung

Sollten Ihre Angaben nicht (mehr) zutreffend sein, können Sie die Berichtigung Ihrer Daten verlangen. Sollten Ihre Daten unvollständig sein, können Sie eine Vervollständigung verlangen.

9.3 Löschung

Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer Daten zu verlangen. Bitte beachten Sie, dass ein Anspruch auf Löschung von dem Vorliegen eines legitimen Grundes abhängt. Zudem dürfen keine Vorschriften bestehen, die uns zur Aufbewahrung Ihrer Daten verpflichten.

9.4 Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen. Bitte beachten Sie, dass ein Anspruch auf Einschränkung der Verarbeitung von dem Vorliegen eines legitimen Grundes abhängt.

9.5 Widerspruch

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer Daten Widerspruch einzulegen. Im Falle eines berechtigten Widerspruchs werden wir Ihre Daten nicht mehr verarbeiten.

9.6 Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten für Zwecke der Direktwerbung

Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten für Zwecke der Direktwerbung einzulegen. Das gilt auch für das mit einer Direktwerbung in Verbindung stehende Profiling. Ihren Widerspruch können Sie formfrei an uns richten, am besten an die oben genannten Kontaktdaten unter Angabe des Stichworts „Widerspruch gegen die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten für Werbezwecke“

9.7 Beschwerderecht

Sie sind berechtigt, bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde Beschwerde einzureichen, wenn Sie mit der Verarbeitung Ihrer Daten nicht einverstanden sind.

9.8 Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, personenbezogene Daten, die Sie uns mitgeteilt haben, in einem elektronischen Format zu erhalten.

9.9 Widerruf Ihrer Einwilligung

Sie haben das Recht, eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten, welche Sie uns gegenüber erteilt haben, jederzeit zu widerrufen. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die Sie uns gegenüber vor Geltung der Datenschutz-Grundverordnung, also vor dem 25.05.2018, abgegeben haben. Am einfachsten können Sie eine von Ihnen erteilte Einwilligung widerrufen, indem Sie sich per E-Mail an die oben genannten Kontaktdaten wenden. Der Widerruf der Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf durchgeführten Verarbeitung Ihrer Daten.

9.10. Änderung unserer Datenschutzerklärung

Um zu gewährleisten, dass unsere Datenschutzerklärung stets den aktuellen gesetzlichen Vorgaben entspricht, behalten wir uns jederzeit Änderungen vor. Das gilt auch für den Fall, dass die Datenschutzerklärung aufgrund neuer oder überarbeiteter Leistungen, zum Beispiel neuer Serviceleistungen, angepasst werden muss. Die neue Datenschutzerklärung greift dann bei Ihrem nächsten Besuch auf unserem Angebot.

Ende der Datenschutzerklärung - Letzte Aktualisierung: 30.05.2018