Das Blasen des Jagdhorns ist mehr als nur reine Tradition. Bereits in vorgeschichtlicher Zeit trug das Jagdhorn zum lebensnotwendigen Erfolg der Jagd bei. Es diente den Jägern dazu, sich über größere Strecken hinweg zu verständigen.

Auch in heutiger Zeit ist das Jagdhorn unverzichtbar, besonders bei Gesellschaftsjagden, da es weithin zu hören ist, auch dort, wo Mobiltelefone keinen Empfang mehr haben.

Das Jagdhornblasen ist aus dem Jagdgebrauch nicht wegzudenken. Es war und ist immer ein Zeichen guten Waidwerks. Mit dem Klang der Hörner erweisen traditionsverbundene Jäger dem erlegten Wild die letzte Ehre indem sie am Ende eines erfolgreichen Jagdtages "die Strecke verblasen".

Eine wichtige Bedeutung hat das Jagdhorn auch zur Pflege und Förderung des Brauchtums. 

Die Liste hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit. 


Sammeln der Jäger Begrüßung
Sammeln der Jäger Sammeln der Jäger
Sammeln der Jäger Aufbruch zur Jagd
Sammeln der Jäger Das Ganze - Langsam treiben
Sammeln der Jäger Treiber in den Kessel
Sammeln der Jäger Hunderuf
Sammeln der Jäger Hirsch tot
Sammeln der Jäger Damhirsch tot
Sammeln der Jäger Muffel tot
Sammeln der Jäger Gams tot
Sammeln der Jäger Sau tot
Sammeln der Jäger Reh tot
Sammeln der Jäger Marderhund tot
Sammeln der Jäger Fuchs tot
Sammeln der Jäger Hase tot
Sammeln der Jäger Flugwild tot
Sammeln der Jäger Jagd vorbei und Kleines Halali
Sammeln der Jäger Großes Halali
Sammeln der Jäger Zum Essen
Sammeln der Jäger Wiedersehen
Sammeln der Jäger Jägermarsch