Deutsches Jagdportal Jagdnachrichten

Ausbildung und Fährte: Vom Welpen zum Nachsuchenprofi

Buchvorstellung von Tobias Gatzke

Bücher zum Thema „Ausbildung des Schweißhundes“ sind in den letzten Jahrzehnten viele geschrieben worden. Angefangen bei den Klassikern von Rudolf Fries, Walter Frevert, Karl Bergien oder Tisch-Wickhoff, Krewer, Richter bis hin zur „Bibel“ von Borngräber, haben sich viele Hundeführer der gerechten Abführung des Hundes angenommen. Umso mehr war ich auf das Erscheinen des nachfolgenden Buches gespannt, welches von zwei echten Praktikern geschrieben wurde.
Stefan Mayer ist unter anderem Autor von zahlreichen Artikeln in der WILD UND HUND, Joachim Schweizer ist Richter und Ausbildungsbeauftragter im Verein Hirschmann.

Beide Autoren führen seit Jahren Schweißhunde vom Verein Hirschmann respektive KBGS und sind über Ihre Mitgliedschaft in der jeweiligen Nachsuchenstation im dauernden Einsatz.

Eins sei vorweg angemerkt – wer mit der Erwartung an das Buch geht, dass nach Studium desselbigen und der Anschaffung eines entsprechenden Vierbeiners der Weg zum Nachsuchenprofi vorgegeben ist, den möchte ich an dieser Stelle enttäuschen. (weiterlesen)