Deutsches Jagdportal Jagdnachrichten

Afrikanische Schweinepest: Neue ASP-Fälle in Grenznähe zu Brandenburg

In Polen wurden unweit der deutschen Grenze erneut tote, ASP-infizierte Wildschweine gefunden.

Die Afrikanischen Schweinepest (ASP) hält die polnischen Veterinärbehörden weiter in Atem. Allein in der letzten Woche wurden landesweit 70 neue ASP-Fälle bei Wildschweinen bekannt. Betroffen waren insgesamt sieben Wojewodschaften. Auch unweit der deutsch-polnischen Grenze wurden erneut tote Wildschweine gefunden. Diese Fälle betrafen die Landkreise Nowosolski, Zielona Góra und Wschowski.

Seit Jahresbeginn 2.229 neue ASP-Fälle (weiterlesen)

Afrikanische Schweinepest