Deutsches Jagdportal Jagdnachrichten

PIRSCH mit neuem Chefredakteur

Veränderung in der Chefredaktion des Jagdmagazin PIRSCH: Martin Weber folgt auf Sascha Numßen, der ein eigenes Redaktionsbüro etabliert.

Seit dem 1. September 2020 hat das Jagdmagazin PIRSCH einen neuen Chefredakteur: Nach erfolgreichen neun Jahren überreicht Sascha Numßen den Stab an Martin Weber. „Als waschechter Bayer freue ich mich natürlich ganz besonders über die Aufgabe, DAS Jagdmagazin des Südens zukünftig verantworten zu dürfen, und die ganze Jägerfamilie mit spannenden Themen – im Print wie digital – unterhalten und informieren zu können“, sagt Weber. Der gebürtige Erdinger absolvierte von 2012 bis 2014 sein Volontariat bei der PIRSCH. Zuvor hatte er Forstwissenschaften in Freising und Wildbiologie in Wien studiert. Er wohnt mit Frau und seinen zwei Kindern im Landkreis Mühldorf am Inn, wo er auch Mitglied der dortigen Kreisgruppe des Bayerischen Jagdverbands ist. (weiterlesen)

 

Martin Weber