Deutsches Jagdportal Jagdnachrichten

Maßnahmen gegen die Afrikanische Schweinepest - "Wir müssen intelligenter jagen"

Wildschweine verbreiten die Afrikanische Schweinepest. Deshalb geraten sie nun in die Schusslinie. Der Wildökologe Sven Herzog erklärt, wie die Ausbreitung der Seuche verhindert werden kann.

Seit Jahren grassiert die Afrikanische Schweinepest in Europa. Am gestrigen Donnerstag ist erstmals auch in Deutschland ein Wildschwein positiv auf das Virus getestet worden. Bauern- und Jagdverbände drängen seit Jahren auf ein vorsorgliches Abschießen. Denn durch die unkontrollierte Verbreitung der Schweinepest über Wildschweine fühlen Landwirte sich in ihrer Existenz bedroht. Wildexperte Sven Herzog aber warnt davor, dass die Wälder jetzt zum Schauplatz von massenhaften Treibjagden werden. Das schade dem Wald und stoppe das Virus nicht. (weiterlesen)

Wildökologe