Deutsches Jagdportal Jagdnachrichten

Afrikanische Schweinepest - Brandenburg: Fünf weitere Fälle bestätigt

Nur wenige Tage nach dem ersten Fall von Afrikanischer Schweinepest sind in Brandenburg weitere Wildschweine von der Seuche betroffen. Fünf Tiere wurden positiv getestet.

Das Landeslabor Berlin-Brandenburg hat am Dienstag bei fünf weiteren Wildschweinen die Afrikanische Schweinepest nachgewiesen, wie das Ministerium für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz Potsdam mitteilte. Die Tiere seien nahe der Gemeinde Neuzelle im Landkreis Oder-Spree gefunden worden - alle in einem bereits festgelegten gefährdeten Gebiet.

Es handelt sich um vier tot aufgefundene Wildschweine - Fallwild - sowie um ein krank erlegtes Wildschwein. (weiterlesen)

Befund