Deutsches Jagdportal Jagdnachrichten

Rote Liste: Wolf in Deutschland noch immer gefährdet

Eine aktualisierte Fassung der Roten Liste zeigt: Der Wolf ist zwar nicht mehr vom Aussterben bedroht, gilt aber als gefährdet.

Das Bundesamt für Naturschutz (BfN) hat am 8. Oktober, gemeinsam mit dem Rote-Liste-Zentrum (RLZ), die aktuelle Rote Liste der Säugetiere vorgestellt. Demnach sind in Deutschland knapp ein Drittel aller Säugetierarten in ihrem Bestand gefährdet.

Situation beim Iltis, Feldhamster und Luchs hat sich verschlechtert

Beim Iltis, Feldhamster sowie Gartenschläfer hat sich die Situation im Vergleich zur Roten Liste 2009 verschlechtert, das Graue Langohr – eine Fledermausart – der Luchs sowie der Zwergwal wurden neu als „Vom Aussterben bedroht“ eingeordnet. BfN und RLZ empfehlen, beim Iltis auf die Bejagung zu verzichten.  (weiterlesen)

Wolf Foto: Wikipedia