Deutsches Jagdportal Jagdnachrichten

Afrikanische Schweinepest: ASP-Krise: Zahlreiche tote Wildschweine auf Oderinsel entdeckt

Auf einer Oderinsel bei Küstrin-Kiez in Märkisch-Oderland wurden am Samstag bis zu 30 kranke und teilweise schon tote Wildschweine entdeckt.

Untersuchungen der toten Wildschweine sind derzeit aber noch nicht möglich, teilten die Behörden des Lankreises mit. Nach dem Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest (ASP) im Landkreis Märkisch-Oderland hatte im Kerngebiet an der polnischen Grenze am Samstagmorgen eine großangelegte Suche nach toten Wildschweinen begonnen.

"Wir suchen seit heute Morgen mit rund 300 Helfern zu Lande, zu Wasser und aus der Luft", sagte der Sprecher des Landkreises, Thomas Behrendt. Dabei wurde eine Rotte von 20 bis 30 toten und kranken Tieren auf der Oderinsel bei Küstrin-Kietz entdeckt worden. Diese seien auf Bildern einer Drohnenkamera zu sehen, sagte Behrendt am Nachmittag. (weiterlesen)

Afrikanische Schweinepest