Deutsches Jagdportal Jagdnachrichten

Naturschutz konkret: Wildnis

In der Reihe "Naturschutz konkret" beantwortet der Wildbiologe und Vorstandsvorsitzende der Deutschen Wildtier Stiftung Prof. Dr. Klaus Hackländer Fragen zum Natur- und Artenschutz. In der zweiten Folge geht es um das Thema „Wildnis“.

„Natur Natur sein lassen“ oder „Pflegen und Bewahren“? Die Deutsche Wildtier Stiftung verfolgt beide Ziele. Durch Flächenerwerb werden Lebensräume für Wildtiere und Wildpflanzen dauerhaft gesichert. Wir unterstützen ein wichtiges Ziel des Naturschutzes in Deutschland: das Schaffen von Wildnis. Vor allem auf den Flächen des Nationalen Naturerbes verfolgt die Stiftung langfristig diese Strategie. An anderen Orten, beispielsweise auf den Flächen des Guts Klepelshagen, praktiziert die Stiftung eine wildtierfreundliche Nutzung und initiiert Pflege- und Entwicklungsmaßnahmen zum Wohle der Artenvielfalt.