Deutsches Jagdportal Jagdnachrichten

"Sportjagd" auf Dickhäuter - Botswana eröffnet Jagd auf Elefanten

Das südafrikanische Land spricht von einer "Überpopulation" und vergibt 287 Jagdlizenzen. Die Kunden sind schon an Ort und Stelle

7. April 2021 Das größte heute lebende Landtier der Erde hat sich einiges mitgemacht. Einstmals war der Afrikanische Elefant (Loxodonta africana) praktisch in ganz Afrika vertreten. Man konnte ihm bis zur Zeitenwende an der Mittelmeerküste ebenso begegnen, wie am Kap der Guten Hoffnung. Allenfalls in der Sahara und ihren Ausläufern suchte man ihn vergebens. Heute ist sein Verbreitungsgebiet auf 37 Länder Afrikas südlich der großen Wüste beschränkt.

Obwohl Schutzgebiete dafür gesorgt haben, dass uns dieses bis zu 3,5 Meter hohe und sieben Tonnen schwere Wesen zumindest in Restpopulationen von rund 350.000 Individuen erhalten geblieben ist, dürfte eine große Zahl der Elefanten außerhalb der Schutzzonen unterwegs sein. (weiterlesen)

Abschuss