Deutsches Jagdportal Jagdnachrichten

ASP-Bekämpfung: Entschädigung für Revierinhaber

Jagdausübungsberechtigte sollen im Rahmen einer möglichen Bekämpfung der Afrikanischen Schweinepest (ASP) für Jagdeinschränkungen oder -verbote entschädigt werden. Sie würden damit behandelt wie Grundeigentümer.

Diese Ergänzung soll nach Angaben des CDU-Bundestagsabgeordneten und stellvertretenden Vizepräsidenten Hans-Jürgen Thies auf seine Anregung in einem beschleunigten Verfahren in das Tiergesundheitsgesetz aufgenommen werden.  (weiterlesen)

Jagdpächter