Deutsches Jagdportal Jagdnachrichten

Grüne fordern Importverbot von Trophäen

Die Grünen fordern ein Importverbot von Jagdtrophäen auf EU-Ebene. Selbst legal erlegte Tiere sind ihnen ein Dorn im Auge.

Leoparden, Elefanten und Breitmaulnashörner sind streng geschützt - trotzdem erteilte das Bundesamt für Naturschutz (BfN) im vergangenen Jahr erneut Einfuhrgenehmigungen für Jagdtrophäen dieser Tiere. Das geht aus der Antwort des Bundesumweltministeriums auf eine Anfrage der Grünen hervor.

Insgesamt wurden 2018 bis zum 20. Dezember 197 Jagdtrophäen legal nach Deutschland eingeführt, darunter 48 von Elefanten, 31 von Leoparden, 17 von Löwen und drei von Breitmaulnashörnern. 92 Trophäen stammten von Tieren der höchsten Schutzkategorie des Washingtoner Artenschutzübereinkommens Cites, zu der vom Aussterben bedrohte Arten gehören. (weiterlesen)

Grüne