Deutsches Jagdportal Jagdnachrichten

Wildschweine aus der Luft aufspüren - Jäger prüfen Einsatz von Drohnen

Erfurt - Drohnen sind nicht nur bei Hobbypiloten beliebt, sie finden auch im Wald immer häufiger Verwendung - etwa im Kampf gegen Schädlinge oder der Begutachtung von Sturmschäden.

«Bei der Jagd ist der Einsatz von Drohnen momentan noch die Ausnahme», sagte die Erfurter Professorin für Wildtiermanagement und Jagd, Fiona Schönfeld, der Deutschen Presse-Agentur. Das könnte sich ändern. Die Expertin sieht in den Flugapparaten Chancen, etwa um Drückjagden auf Wildschweine effizienter zu machen oder an Seuchen verendetes Wild aufzuspüren. (weiterlesen)

Drohne