Deutsches Jagdportal Jagdnachrichten

Afrikanische Schweinepest: Polen: ASP erreicht Veredlungshochburg

In der vergangenen Woche hat die ASP die polnische Veredlungshochburg Großpolen erreicht. In Polen rechnet man damit, dass die EU in dieser Woche entscheiden wird, wo Sperrzonen errichtet werden.Die ASP hat letzte Woche die polnische Veredlungshochburg Großpolen erreicht. Im Krisenhauptquartier in Posen wurde beschlossen, umgehend eine 5 km große Sicherheitszone um den Seuchenfundort im Dorf Kłębowo im Kreis Wolsztyn zu ziehen. Zudem soll der ohnehin bestehende Zaun, der die Veredlungshochburg schützen sollte, jetzt auf 37 km Länge erweitert werden. „Unser Ziel ist, weitere Betriebe mit Hausschweinen vor der Seuche zu schützen“, erklärte die zuständige Kreisveterinärin Dominika Kmet. Parallel dazu wurde in den Wäldern eine intensive Suche nach verendeten bzw. erkrankten Wildschweinen gestartet. (weiterlesen)

Veredlungshochburg Foto: Wikipedia