Der Treffpunkt Jagd – Für Jäger und Jagdhundefreunde

Mehr Info
Hier treffen sich Jagdfreunde, Jagdscheinanwärter, Jungjäger, Jagdhundeführer, Revierpächter, Vereinsmitglieder…
 
Gründen Sie Ihre eigene Gruppe, stellen Sie Themen zur Diskussion, veröffentlichen Sie Ihre Veranstaltungen, Nutzen Sie die Möglichkeit Fahrgemeinschaften zu Veranstaltungen zu bilden oder sich zu Events zu verabreden.
 
Die Administratoren legen großen Wert darauf, dass sich die Beiträge auf ansprechendem Niveau bewegen. Bitte halten Sie sich an die Verhaltensregeln und achten insbesondere bei eingestellten Bildern und Videos darauf, dass der Stil gewahrt bleibt. Vielen DANK!

Es sind keine Diskussionen vorhanden. Möchtest du nicht eine neue

26.11.2021 WWF und Pro Natura fordern weiteres Wildruhegebiet für Innerrhoden

Am Montag, 6. Dezember tagt der Grossrat zur Revision des Kantonalen...
Mehr anzeigen

ERSTE SICHTUNG: Jetzt ist es offiziell – der Wolf ist zurück im Baselbiet
22.11.2021
Am Montag wurde im Baselbiet an zwei verschiedenen Orten ein...
Mehr anzeigen

Über Fischotter, Wiesel und Marder
Burgdorf| Di, 16. Nov. 2021

BURGDORF: Die Anwesenden waren der Einladung des Natur- und Vogelschutzvereins...
Mehr anzeigen

Wallis
Wallis: Luchs mutmasslich gewildert

Wegen mutmasslicher Wilderei eines Luchses hat die Walliser Dienststelle für Jagd, Fischerei und...
Mehr anzeigen

WallisWallis: Luchs mutmasslich gewildertWegen mutmasslicher Wilderei eines Luchses hat die Walliser Dienststelle für Jagd, Fischerei und Wildtiere Strafanzeige bei der Staatsanwaltschaft erstattet. Auf den Luchs, der nach einer Kollision mit einem Fahrzeug tot aufgefunden wurde, war zuvor geschossen worden.Nach dem Unfall auf der Autobahn A9 bei Vernayaz VS sei der Kadaver an das Institut für Tierpathologie der Universität Bern zur Untersuchung geschickt worden, teilte die Dienststelle für Jagd, Fischerei und Wildtiere (DJFW) am Montag mit.Metallsplitter entdecktZum Tod des Tieres hätten zwar die mehrfachen Frakturen geführt. Bei der Analyse seien jedoch eine Wunde und Metallsplitter entdeckt worden, die höchstwahrscheinlich von einer Geschosskugel stammten. Die DJFW weist darauf hin, dass der Luchs eine streng geschützte Art und dessen Wilderei ist ein Vergehen sei, das von Amtes wegen verfolgt werde. Sie habe deshalb Strafanzeige gegen Unbekannt erstattet. Eine Untersuchung ist im Gange.https://www.schweizerbauer.ch/regionen/westschweiz/wallis-luchs-mutmasslich-gewildert/

HAAG
Erster Fischotter-Nachweis im Kanton St.Gallen seit 49 Jahren
Am Werdenberger Binnenkanal in Haag ist ein Fischotter in eine Fotofalle getappt. Der...
Mehr anzeigen

HAAGErster Fischotter-Nachweis im Kanton St.Gallen seit 49 JahrenAm Werdenberger Binnenkanal in Haag ist ein Fischotter in eine Fotofalle getappt. Der letzte gesicherte Nachweis aus dem Kanton St.Gallen stammte aus dem Jahr 1972.Corinne Hanselmann04.11.2021Nach jahrzehntelanger Abwesenheit kehrt der Fischotter langsam in die Schweiz zurück. Im Kanton Graubünden sind in den letzten Jahren in verschiedenen Gebieten gesicherte Nachweise gelungen, zuletzt im September in Bonaduz. Nun ist kürzlich am Werdenberger Binnenkanal in Haag ein Fischotter in die Fotofalle einer Privatperson getappt.https://www.tagblatt.ch/ostschweiz/werdenberg/haag-erster-fischotter-nachweis-im-kanton-stgallen-seit-49-jahren-ld.2210233

Umstrittene Jagd im Fuchsbau
Donnerstag, 04. November 2021

Ihre Meinung ist gefragt
Als dritter Kanton untersagt Bern die Baujagd auf Füchse. Ein...
Mehr anzeigen

Die wilde Schweiz im Bild

Sieger des Pro Natura Fotowettbewerbs «Wildnis» gekürt

Die Naturschutzorganisation Pro Natura hat am Sonntag die...
Mehr anzeigen

APPENZELL AUSSERRHODEN

Wolf reisst ein Schaf im Gebiet Gamstobel in Urnäsch – DNA-Analyse zur Bestimmung des Raubtieres steht noch aus

Am Montag ist...
Mehr anzeigen

Graubünden Warmes Wetter macht Jägern einen Strich durch die Rechnung

Die Bündner Jäger haben auf der Hochjagd im September bei den Hirschen das...
Mehr anzeigen

Graubünden   Warmes Wetter macht Jägern einen Strich durch die RechnungDie Bündner Jäger haben auf der Hochjagd im September bei den Hirschen das Ziel weit verfehlt. Der Abschussplan sah 5565 Tiere vor, erlegt wurden 3181 Hirsche – so wenige wie schon seit Jahren nicht mehr.https://www.fm1today.ch/welt/warmes-wetter-macht-jaegern-einen-strich-durch-die-rechnung-144148145

SCHATTDORF
Urner Jägerfamilie dankt für die Saison und gedenkt den verstorbenen Kollegen
Die Hubertusmesse des Jägervereins hat am Samstag wieder...
Mehr anzeigen

Steinwild-Regulation im Wallis
-
Walliser Jagdchef mit brisanter Aussage zur Steinbock-Jagd
Der Walliser Jagdchef Nicolas Bourquin stösst die...
Mehr anzeigen

Jagdverpachtung Baden-Württemberg, Landkreis Konstanz:

Insgesamt kommen 10 Eigenjagdbezirke zur Verpachtung:
Der Gemeinderat der Stadt Engen hat die...
Mehr anzeigen

REHKITZRETTUNG WIRD AUSGEBAUT
Der Verein Rehkitzrettung Schweiz und der Verband Ziviler Drohnen arbeiten künftig zusammen.

19.10.2021
Der Verein...
Mehr anzeigen

Rehkitzrettung im Kanton SG erfolgreich unterwegs

Seit einigen Jahren gewinnt der Einsatz von Drohnen zur Rehkitzrettung an Bedeutung. Der...
Mehr anzeigen

Wolf
Bauer ruft zu Selbstjustiz auf

Ein Bergbauer äusserte sich auf Radio SRF zum Thema Wolf. Die Moderatorin reagiert irritiert.

In der Sendung...
Mehr anzeigen

ABSCHUSS VON PFERDEN UND LAMA: Drei Jagd-Fehlschüsse innert eines Monats – «Das darf nicht passieren»

Statt Wildschweine und Rehe erlegten Jäger zwei...
Mehr anzeigen

MUOTATAL SZ: Jäger erschiesst versehentlich Lama

Ein Jäger hat ein Lama eines Bauern im Muotatal, welches die Schafsherde vor Wölfen beschützen...
Mehr anzeigen

Jagdverpachtung Vorarberg, Bezirk Bludenz

Die Gemeinde St. Gallenkrich verpachtet 3 Eigenjagdbezirke mit Hochwild im Abschussplan. Die Jagden...
Mehr anzeigen

Bündner Jäger retten 476 Rehkitze vor dem Mähtod

Mithilfe von Drohnen konnten dieses Frühjahr in Graubünden 476 neugeborene Rehkitze gefunden und...
Mehr anzeigen

Video: Wolfsriss im Grimselgebiet

Nur einen Tag nachdem im Grimselgebiet der Wolf gesichtet wurde, wollten diese Schafbesitzer ihre Tiere von der Alp...
Mehr anzeigen