Der Treffpunkt Jagd – Für Jäger und Jagdhundefreunde

Mehr Info
Hier treffen sich Jagdfreunde, Jagdscheinanwärter, Jungjäger, Jagdhundeführer, Revierpächter, Vereinsmitglieder…
 
Gründen Sie Ihre eigene Gruppe, stellen Sie Themen zur Diskussion, veröffentlichen Sie Ihre Veranstaltungen, Nutzen Sie die Möglichkeit Fahrgemeinschaften zu Veranstaltungen zu bilden oder sich zu Events zu verabreden.
 
Die Administratoren legen großen Wert darauf, dass sich die Beiträge auf ansprechendem Niveau bewegen. Bitte halten Sie sich an die Verhaltensregeln und achten insbesondere bei eingestellten Bildern und Videos darauf, dass der Stil gewahrt bleibt. Vielen DANK!
Regionale Jagdnachrichten für Jäger und Freunde der Jagd in Schleswig-Holstein

Regionale Jagdnachrichten für Jäger und Freunde der Jagd...

Jäger und Freunde der Jagd in Schleswig-Holstein

 

Es sind keine Diskussionen vorhanden. Möchtest du nicht eine neue

Suche Jagdmöglichkeit (Pacht oder Begehungsschein) in Niedersachsen, Mecklenburg Vorpommern oder Schleswig Holstein

Ich bin 57 Jahre alt, und habe...
Mehr anzeigen

Begehungsschein Angebot Schleswig-Holstein, Landkreis Stormarn:

Begehungsschein in einem Traumrevier vor den Toren Hamburgs

Wir vergeben für das...
Mehr anzeigen

Besonders viele Jäger in Schleswig-Holstein
29. Januar 2024

In Schleswig-Holstein gibt es im deutschlandweiten Vergleich besonders viele Jäger. Auf 1000...
Mehr anzeigen

Begehungsschein Angebot Schleswig-Holstein, Landkreis Rendsburg-Eckernförde:

Begehungsschein in einer Hochwildjagd zu vergeben...
Mehr anzeigen

Schleswig-Holstein gibt Nachtsichttechnik für Raubwild und Nutria frei
Im Rahmen der Jagdgesetz-Novellierung in Schleswig-Holstein wurde...
Mehr anzeigen

Jagdgesetz-Änderung: Wolf wird ins Jagdrecht aufgenommen
13. Dezember 2023,

Der Wolf ist in Schleswig-Holstein in das Jagdrecht aufgenommen worden...
Mehr anzeigen

Landesjagdverband betont seit 2011 die Notwendigkeit des Übungsschießens für den Tierschutz

Seit über einem Jahrzehnt setzt sich der...
Mehr anzeigen

Hubertusmesse in der Bargteheider Kirche
31.10.2023

Die Kirchengemeinde Bargteheide und der Hegering Bargteheide laden am Freitag, dem 3. November, um 19...
Mehr anzeigen

Hubertusmesse in der Bargteheider Kirche31.10.2023Die Kirchengemeinde Bargteheide und der Hegering Bargteheide laden am Freitag, dem 3. November, um 19 Uhr zur Hubertusmesse in die Bargteheider Kirche ein.https://www.bargteheideaktuell.de/aktuell/87092/hubertusmesse-in-der-bargteheider-kirche/

"Teures Prestigeprojekt"
Neun Millionen Euro für drei Fischotter – Kritiker sind schockiert
Von
Nina Hoffmann
18.10.2023 -

Ist die Otteranlage in...
Mehr anzeigen

"Teures Prestigeprojekt"Neun Millionen Euro für drei Fischotter – Kritiker sind schockiertVon Nina Hoffmann18.10.2023 -Ist die Otteranlage in Tönning nur ein "teures Prestigeprojekt"? Kritiker sind entsetzt von hohen Ausgaben.Auf der Webseite des Multimar Wattforums klingt die Fischotteranlage bei St. Peter-Ording malerisch. Die Rede ist von einer großzügigen Anlage "mit naturnahen Lebensräumen mit Rundweg, Aussichtsplattform sowie einer neuen Fischotter-Ausstellung". Was auf der Seite nicht steht: Dieser neu geschaffene Lebensraum für insgesamt drei Fischotter hat 9,2 Millionen Euro gekostet. Der Bund deutscher Steuerzahler (BdSt) ist schockiert.https://www.t-online.de/region/hamburg/id_100261780/st-peter-ording-fischotteranlage-kostet-9-millionen-kritiker-entsetzt.html

Unruhe im Wald - Unterwegs mit der Jagdaufseherin
Stand: 14.10.2023 06:00 Uhr
Bei ihrer Runde durchs Revier beobachtet Jagdaufseherin Birgit Nöh im...
Mehr anzeigen

Gesucht: Jagdaufseher für abwechslungsreiches wildstarkes 500 ha Revier zwischen Hamburg und Trittau

Wir suchen einen engagierten Jagdaufseher für unser...
Mehr anzeigen

Gesucht: Jagdaufseher für abwechslungsreiches wildstarkes 500 ha Revier zwischen Hamburg und TrittauWir suchen einen engagierten Jagdaufseher für unser abwechslungsreiches 500 Hektar großes Revier zwischen Hamburg und Trittau. Als idealer Kandidat verfügst du über handwerkliche Fähigkeiten und umfassende Erfahrung im Jagdbetrieb. Du musst kein bestätigter Jagdaufseher sein.Deine spannenden Aufgaben umfassen unter anderem:https://www.deutsches-jagdportal.de/portal/index.php/kleinanzeigenmarkt/ad/hundefuehrer,94/gesucht-jagdaufseher-fuer-abwechslungsreiches-wildstarkes-500-ha-revier-zwischen-hamburg-und-trittau,1368

Jäger wollen beim Bau von Solarparks mitreden
07.09.2023

Der Landesjagdverband Schleswig-Holstein hat ein Konzept entwickelt, mit dem Solarparks...
Mehr anzeigen

Jäger wollen beim Bau von Solarparks mitreden07.09.2023 Der Landesjagdverband Schleswig-Holstein hat ein Konzept entwickelt, mit dem Solarparks hinsichtlich ihrer Naturverträglichkeit zertifiziert werden. Die Kriterien selbst sind nicht neu.Der Landesjagdverband Schleswig-Holstein mit Sitz in Flintbek hat ein Zertifizierungssystem für solare Freiflächenanlagen entwickelt. Anhand von insgesamt 52 Kriterien in zehn Kategorien bewerten die vom Verband beauftragten Biologen, ob bei der Planung und beim Bau des Solarparks ein ökologisches Gesamtkonzept umgesetzt wurde.Wildtierfreundliche Planung im Blickhttps://www.erneuerbareenergien.de/technologie/solar/jaeger-wollen-beim-bau-von-solarparks-mitreden

Ganzjährige Schonzeit

Wolf ins Jagdrecht: Überwiegend Zustimmung im Kieler Landtag

Die SPD in SH hält die geplante Änderung zum Wolf für...
Mehr anzeigen

Bei Heike Knesebeck finden kranke Wildtiere Schutz

Die Bürgerpreiskandidatin aus Wentorf päppelt nicht nur Eichhörnchen- und Hasenbabys auf, sondern...
Mehr anzeigen

Bei Heike Knesebeck finden kranke Wildtiere SchutzDie Bürgerpreiskandidatin aus Wentorf päppelt nicht nur Eichhörnchen- und Hasenbabys auf, sondern auch Greifvögel, die sie fit macht.Wentorf.  Die Frage nach dem Warum stellt sich für Bürgerpreiskandidatin Heike Knesebeck überhaupt nicht: Ihre Tierliebe und das damit verbundene Bedürfnis, besonders Wildtiere zu schützen, begleiten sie schon seit ihrer Kindheit. „Tiere waren schon immer Teil meines Lebens“, sagt die 35 Jahre alte Wentorferin, die meist Lotte genannt wird. Für sie und die Wildtierstation, die sie gemeinsam mit einer Freundin, Yvonne Dittmann aus Lüneburg, unterhält, opfert die hauptberufliche Rettungssanitäterin nicht nur ihre knappe Freizeit, sondern oft auch viele Nächte – und viel Geld. Deshalb ist sie jetzt für den 23. Bürgerpreis der Volksbank Bergedorf und unserer Bergedorfer Zeitung vorgeschlagen worden.Diese Liebe zu den Tieren will sie auch Kindern nahebringen und führt deshalb regelmäßig Gruppen kleiner Tierfreunde aus Kitas und Schulen durch den Wald. Denn: „Die Kinder sind unsere Zukunft und sie wollen auch tatsächlich noch etwas lernen“, stellt Heike Knesebeck fest. Das sei bei Erwachsenen nicht immer so, bedauert die Falknerin und Jägerin. Sogenannte Tierrechtler stünden Argumenten meist nicht offen gegenüber, bezeichneten Jäger als „Mörder“. „Dabei hätte ich ohne meinen Jagdschein keinen Falknerschein machen dürfen und könnte junge Greifvögel vor der Auswilderung nicht für ihre Jagd ausbilden“, erläutert die Tierschützerin.Bürgerpreiskandidatin Heike Knesebeck – Lobbyistin und Ausbilderin der Wildtierehttps://www.abendblatt.de/region/kreis-lauenburg/wentorf/article238968939/Heike-Knesebeck-engagiert-sich-fuer-den-Wildtierschutz.html

Schleswig-Holstein
Der Wolf soll ins Jagdrecht: Ohne gejagt zu werden
Erstellt: 18.07.2023

Seit Jahren gibt es wieder Wölfe in Schleswig-Holstein. Das Raubtier ist...
Mehr anzeigen

Neuer Verein will Jäger und Naturschützer versöhnen

Aktualisiert: 11.07.2023
Marcus Jürgensen

Foto: Marcus Jürgensen
Für das Miteinander braucht es mehr...
Mehr anzeigen

Neuer Verein will Jäger und Naturschützer versöhnen Aktualisiert: 11.07.2023Marcus JürgensenFoto: Marcus JürgensenFür das Miteinander braucht es mehr gegenseitiges Verständnis – dafür soll der neue Verein „Jagd und Natur Herzogtum Lauenburg“ sorgen.Schwarzenbek/Müssen.  Jetzt machen sich die Jäger Konkurrenz: Neben der Kreisjägerschaft hat sich im Herzogtum Lauenburg ein neuer Jagdverein gegründet: Jagd und Natur Kreis Herzogtum Lauenburg will sich verstärkt der Umweltbildung widmen und für ein Miteinander von Naturschützern und Jägern werben.Ute Olsson-Wollner war viele Jahre Mitglied im Vorstand der Kreisjägerschaft, leitet nach wie vor den Hegering X und betreut die Jagdhundausbildung. Dennoch hat die 67-jährige Müssenerin jetzt mit 20 Mitstreitern einen neuen Verein gegründet: „Jagd und Natur Herzogtum Lauenburg“ will sich der Umweltbildung widmen und zeigen, wie wichtig das biologische Gleichgewicht ist, um die Diversität der Natur zu erhalten – auch durch die Jagd. „Wir möchten gerne Jäger und Naturliebhaber verbinden“, so die Vereinsvorsitzende, die weiterhin auch Mitglied in der 1260 Mitglieder zählenden Kreisjägerschaft ist.Werden Rehe nicht geschossen, leidet der Waldhttps://www.abendblatt.de/region/kreis-lauenburg/schwarzenbek/article238911641/Neuer-Verein-will-Jaeger-und-Naturschuetzer-versoehnen.html

23.06.2023
Immer mehr Menschen werden Jäger-das sind die nächsten 28

Neue Absolventen verabschiedet, Mitgliederzahl höher denn je. Die Ausbildung...
Mehr anzeigen

23.06.2023Immer mehr Menschen werden Jäger-das sind die nächsten 28 Neue Absolventen verabschiedet, Mitgliederzahl höher denn je. Die Ausbildung bei der Kreisjägerschaft Pinneberg wird immer beliebter.Heede.  Sie sind die neuen im Wald: Exakt 28 Jungjägerinnen und Jungjäger haben bei der Kreisjägerschaft Pinneberg im festlich mit Eichenlaub geschmückten Gasthof Heeder Damm ihre Jägerbriefe erhalten – und folgen einem Trend des immer beliebter werdenden Hobbys. Die Anforderungen an die Jagdprüfung sind dennoch hoch, weshalb sie umgangssprachlich auch als Grünes Abitur bezeichnet wird.https://www.abendblatt.de/region/pinneberg/article238761817/Immer-mehr-Menschen-werden-Jaeger-das-sind-die-naechsten-28.html

Erstes Wolfrudel in Schleswig-Holstein nachgewiesen
31.05.2023

Das schleswig-holsteinische Wolfsmonitoring konnte am 15. Mai Wolfsnachwuchs...
Mehr anzeigen