Der Treffpunkt Jagd – Für Jäger und Jagdhundefreunde

Mehr Info
Hier treffen sich Jagdfreunde, Jagdscheinanwärter, Jungjäger, Jagdhundeführer, Revierpächter, Vereinsmitglieder…
 
Gründen Sie Ihre eigene Gruppe, stellen Sie Themen zur Diskussion, veröffentlichen Sie Ihre Veranstaltungen, Nutzen Sie die Möglichkeit Fahrgemeinschaften zu Veranstaltungen zu bilden oder sich zu Events zu verabreden.
 
Die Administratoren legen großen Wert darauf, dass sich die Beiträge auf ansprechendem Niveau bewegen. Bitte halten Sie sich an die Verhaltensregeln und achten insbesondere bei eingestellten Bildern und Videos darauf, dass der Stil gewahrt bleibt. Vielen DANK!
Regionale Jagdnachrichten für Jäger und Freunde der Jagd in Schleswig-Holstein

Regionale Jagdnachrichten für Jäger und Freunde der Jagd...

Jäger und Freunde der Jagd in Schleswig-Holstein

 

Es sind keine Diskussionen vorhanden. Möchtest du nicht eine neue

Stefan Habermann, die Basis, zur Landtagswahl Schleswig-Holstein 2022

Stefan Habermann, Direktkandidat dieBasis WK20-Steinburg-Ost
Statements zu den...
Mehr anzeigen

Solar-Parks als Biotope nutzen
22.04.2022

Der Landesjagdverband Schleswig-Holstein möchte die ungenutzten Flächen unter Solar-Parks ökologisch wertvoller...
Mehr anzeigen

Begehungsschein Angebot Schleswig-Holstein, Landkreis Herzogtum-Lauenburg:

Jagdgelegenheit: Biete Jagdgelegenheit/Begehungsschein mit...
Mehr anzeigen

Vogelgrippe bei Gänsen in Schleswig-Holstein ausgebrochen

In Schleswig-Holstein ist erneut die Vogelgrippe ausgebrochen. Ein Betrieb mit...
Mehr anzeigen

Landwirte geben auf
15. März 2022
Auf der Nordseeinsel Pellworm sehen sich die Landwirte durch ausufernde Gänseschäden in ihrer Existenz bedroht...
Mehr anzeigen

Landwirte geben auf15. März 2022Auf der Nordseeinsel Pellworm sehen sich die Landwirte durch ausufernde Gänseschäden in ihrer Existenz bedroht.Dort äsen Wildgänse die Neusaaten bis auf die Narbe ab, zurück bleibt der blanke Boden.Zwar gibt es Ausgleichszahlungen und Vertragsnaturschutzflächen, doch wird das Vieh davon nicht satt. Das Futter muss zugekauft und vom Festland per Fähre auf die Insel transportiert werden. Dies ist bei den hohen Futtermittelpreisen und Transportkosten nicht zu leistbar. Zudem ist das System der Ausgleichsflächen zu unflexibel. Hier müsste teilweise nachgesät werden, doch dürfen die Landwirte die Flächen wegen der Bodenbrüter nur in engen Zeithorizonten bearbeiten. Sie fordern eine Obergrenze der Gänsezahlen.https://wildundhund.de/landwirte-geben-auf/

OUTDOOR jagd & natur
- Neumünster - 09.03.2022

Treffpunkt norddeutscher und dänischer Jäger

Neumünster (em) Vom 08. bis 10. April 2022 findet in...
Mehr anzeigen

Die 6. „OUTDOOR jagd & natur“ – das Event für alle Jäger, Angler und Outdoor-Freunde!

(Neumünster) Vom 8. bis 10. April 2022 dreht sich in den...
Mehr anzeigen

Die 6. „OUTDOOR jagd & natur“ – das Event für alle Jäger, Angler und Outdoor-Freunde!(Neumünster) Vom 8. bis 10. April 2022 dreht sich in den Hostenhallen Neumünster auf der „OUTDOOR jagd & natur“ alles um die Themen Jagd, Natur und Outdoor. Drei Tage lang lädt der Veranstalter Jäger, Angler und Naturfreunde ein, die sich am liebsten draußen erholen und aktiv sein wollen. Seit Anbeginn der Veranstaltung unterstützen die Mitinitiatoren die Landesjagdverbände Schleswig-Holstein, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, der Landessportfischerverband Schleswig- Holstein und Danmarks Jægerforbund die „OUTDOOR jagd & natur“ partnerschaftlich.https://www.deutsches-jagdportal.de/portal/index.php/community/viewevent/3288-8-10-april-2022-09-30-17-00-uhr-outdoor-2022-holstenhallen-neumuenster

Moorrenaturierung: Natur- und Klimaschutz im Norden

von Carolin Föste 24. Februar 2022

Schleswig-Holstein vernässt das Grotmoor im Kreis Segeberg...
Mehr anzeigen

Moorrenaturierung: Natur- und Klimaschutz im Nordenvon Carolin Föste   24. Februar 2022Schleswig-Holstein vernässt das Grotmoor im Kreis Segeberg wieder. Dabei sind zuerst schwere Arbeiten nötig, berichten die Schleswig-Holsteinischen Landesforsten (SHLF), um ein nachhaltig intaktes Moor zu aktivieren. Hilft das dem Klimaschutz?Im Westen des entwässerten Hochmoors in der Gemeinde Heidmoor im Kreis Segeberg sind erste Vorbereitungsarbeiten gestartet. Es gehe dabei vor allem darum, die seit 200 Jahren trockengelegte Moorfläche wieder in ein intaktes Moor zurückzuverwandeln. Nur nasse Moore können als CO2-Speicher zum Klimaschutz beitragen. Auf 73 ha kümmern sich die Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein und die SHLF gemeinsam um das Projekt. Auch die Gemeinde Heidmoor hilft mit.Brummende Maschinen für weniger CO2https://www.forstpraxis.de/moorrenaturierung-natur-und-klimaschutz-im-norden/

S.O.S. – Rotwild in Not!
23. Februar 2022

Frank Zabel beschreibt die Probleme und Hintergründe, die in Schleswig-Holstein durch die Verinselung der...
Mehr anzeigen

Niederwild Initiative Schleswig-Holstein
18. Februar 2022

Landwirte zum Anbau von „Bunter Biomasse“ gesucht

Durch seine Mehrjährigkeit bietet Bunte...
Mehr anzeigen

Hochsitzbaufirma Jürgen Petersen im Landkreis Rendsburg-Eckernförde:

März und April ist die Zeit für Hochsitzinstantsetzung und dem Neubau von...
Mehr anzeigen

Hochsitzbaufirma Jürgen Petersen im Landkreis Rendsburg-Eckernförde:März und April ist die Zeit für Hochsitzinstantsetzung und dem Neubau von Reviereinrichtungen Vom Jäger für Jäger - Holzfachmann bietet geschlossene Kanzeln  aus Siebdruckplatten für Selbstabholer nördlich von Neumünster an.Beschreibung der Kanzeln:- Die Ansitzkanzeln werden von mir aus Wetterfesten 15 mm Siebdruckplatten hergestellt.- Die Größe der Kanzeln ist 1,25 x 1,25 m h= 2,20 m.- Als Eindeckung dient ein Trapezblech Dach auf Unterkonstruktion.- Der Innenraum ist Zwecks Schall und Wärmeschutz umlaufend mit 6 mm Nadelfilz verkleidet.- Im Innenraum befindet sich eine klappbare Sitzbank sowie dreiseitige Ablagen.- Sämtliche Holzteile im Außenbereich sind aus KDI ( Kesseldruckimprägniertem Holz ) hergestellt.- Für den besseren Transport sind unter der Bodenplatte Lagerhölzer montiert.- Der Verkaufspreis beträgt - 1350,00 € bei Abholung in 24589 Dätgenhttps://www.deutsches-jagdportal.de/portal/index.php/kleinanzeigenmarkt/ad/ansitzeinrichtungen,53/geschlossene-kanzel-ohne-unterkontruktion,1276

Die ersten Vorbereitungskurse in Schleswig-Holstein auf die Jagdhundeprüfungen 2022 der Jagdhundeschule Christiane Haake sind online:

19.3.2022...
Mehr anzeigen

Die ersten Vorbereitungskurse in Schleswig-Holstein auf die Jagdhundeprüfungen 2022 der Jagdhundeschule Christiane Haake sind online: 19.3.2022 Workshop Leinenführigkeit https://www.deutsches-jagdportal.de/portal/index.php/community/viewevent/3280-workshop-leinenfuehrigkeit2.4.2022 Workshop Sicherer Rückrufhttps://www.deutsches-jagdportal.de/portal/index.php/community/viewevent/3272-workshop-sicherer-rueckruf4.6.2022  Vorbereitungskurs HZP / BP 1https://www.deutsches-jagdportal.de/portal/index.php/community/viewevent/3281-vorbereitungskurs-hzp-bp-1Weitere Jagdhundekurse auf Anfrage. Jagdhundetraining Christiane Haake, Krusendorfer Str. 19, 24251 Osdorf, Germany017680642914christiane.haake@gmx.dehttps://christiane-haake-jagdhundetraining.de/

Ergebnisse des ASP-Monitorings veröffentlicht
15. Februar 2022

Zur Information der Jägerschaft und zur Transparenz des ASP-Monitorings in...
Mehr anzeigen

HÜTTENER BERGE:
Hilfe für Bambi: Verein sucht Drohnenpiloten und Läufer für Kitzrettung

von Ann-Kathrin Meding 16. Februar 2022

Der Verein...
Mehr anzeigen

Die Nordreportage: Sehnsucht Wildnis - Jagen lernen, aber wie?

Montag, 21. März 2022, 18:15 bis 18:45 Uhr
Mittwoch, 23. März 2022, 11:30 bis 12:00...
Mehr anzeigen

Die Nordreportage: Sehnsucht Wildnis - Jagen lernen, aber wie?Montag, 21. März 2022, 18:15 bis 18:45 Uhr Mittwoch, 23. März 2022, 11:30 bis 12:00 UhrMit bundesweit mehr als 400.000 Jagdscheinen waren im vergangenen Jahr mehr Jägerinnen und Jäger auf der Pirsch als jemals zuvor. Ihre Zahl steigt seit Jahren.Steigendes Interesse an der JagdAuch in Schleswig-Holstein wird die Jagd immer beliebter, obwohl es hier nur wenig Waldfläche gibt. Laut Landesjagdverband sind hier im Vergleich zur Einwohnerzahl sogar bundesweit die meisten Jägerinnen und Jäger.https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/die_nordreportage/Sehnsucht-Wildnis-Jagen-lernen-aber-wie,sendung1117604.html

Artenschutz durch Jägerschaft – Schleswig-Holstein

Trotz an sich guter Bedingungen bleibt der Bruterfolg in den letzten Jahren bei den Watvögeln in...
Mehr anzeigen

Artenschutz durch Jägerschaft – Schleswig-HolsteinTrotz an sich guter Bedingungen bleibt der Bruterfolg in den letzten Jahren bei den Watvögeln in vielen Regionen von Schleswig-Holstein aus. Die Halbinsel Eiderstedt bildet hier keine Ausnahme.13. 2.2022Das für den Artenschutz neu ins Leben gerufene Projekt „Artenschutzmaßnahmen zum Wiesenvogel- und Bodenbrüterschutz auf Eiderstedt“ ist ein Kooperations-Projekt der Stiftung Eiderstedter Natur und der Eiderstedter Jägerschaft. Insgesamt wirken bei dem durch das Land Schleswig-Holstein mit 600.000 Euro geförderten Projekt 264 ehrenamtliche Jäger mit. In den kommenden vier Jahren sollen in der Laufzeit des Projektes die Lebens-, Brut- und Überlebensbedingungen für Bodenbrüter wesentlich verbessert werden. Dazu zählen in dieser Region beispielsweise die Uferschnepfe, der Kiebitz und der Austernfischer.Laut den Projektverantwortlichen aus Schleswig-Holstein, bestehe mittlerweile kaum noch eine Chance auf einen Bruterfolg, da bereits ein großer Teil der Gelege Nesträubern zum Opfer fielen. Die Überlebenschancen für die geschlüpften Tiere sehen momentan leider auch nicht besser aus. Hier schaffen es zurzeit nur noch wenige Tiere überhaupt flügge zu werden. Denn auch hier werden viele Tiere schon zuvor durch die Prädatoren erbeutet. Somit soll in Zukunft der Lebensraum der betroffenen Tiere verbessert werden. Hierzu zählt auch das Raubwild wie Fuchs, Steinmarder und Marderhund gezielter bejagt werden. Dem Raubwild solle dadurch das erbeuten der Vögel wesentlich erschwert werden, so die Verantwortlichen. Gerade die invasiven Marderhunde verbreiten sich wohl seit geraumer Zeit auf Eiderstedt explosionsartig. In einer Pressemitteilung heißt es dazu: „Ziel ist es, die Population der Bodenbeutegreifer auf einem für die Brut der Wiesenvögel erträglichen Niveau zu halten.“https://www.jaegermagazin.de/jagd-aktuell/news-fuer-jaeger/artenschutz-durch-jaegerschaft-schleswig-holstein/

Die Nordreportage: Sehnsucht Wildnis - Ausbildung zur Jagd
Montag, 21. März 2022, 18:15 bis 18:45 Uhr
Mittwoch, 23. März 2022, 11:30 bis 12:00 Uhr...
Mehr anzeigen

8.02.2022 | 15:10 | Rastplatz

Tausende Sing- und Zwergschwäne fressen sich im Norden satt

Bergenhusen - Die Zwergschwäne sind wieder da. Tausende...
Mehr anzeigen