Jagdintervall (6 Ansitze) im Wendland zur Bockjagd im Mai und zur Blattzeit im August

Zu den Favoriten
Preis: 620 Euro EUR
Kontakt Pächtergemeinschaft Fügner Fröhlich
Neuer Weg 5
29491 Prezelle
0178 6141856
s.fuegner@deutsches-jagdportal.de
Hinzugefügt 07-02-2024 17:23:43

Beschreibung

Jagdintervall (6 Ansitze) im Wendland zur Bockjagd im Mai und zur Blattzeit im August

Wir bieten wieder in unserem Hochwildrevier im Wendland Nahe der Nemitzer Heide mehrere Intervalljagdwochenenden mit 6 Ansitzen an.

Die Intervalle sind:

April/Mai:
1. Jagdintervall von Donnerstag, 25.4.2024 bis Sonntag, 28.4.2024   ausgebucht
2. Jagdintervall von Donnerstag, 2.5.2024 bis Sonntag, 5.5..2024      noch 1 Platz frei

August:
3. Jagdintervall von Donnerstag, 1.8.2024 bis Sonntag, 4.8.2024      noch 3 Plätze frei
4. Jagdintervall von Donnerstag,8.8.2024 bis Sonntag,11.8.2024     noch 1 Platz frei


Am ersten Tag findet die Begrüßung und die erste Revierbegehung mit Abendansitz und einem gemeinsamen Abendessen statt. Ein Besuch des nahegelegenen Schießstandes ist möglich.

Über die gesamte Jagdausübung steht Ihnen ein erfahrener Jäger und Hundeführer zur Seite, der Ihnen beim Aufbrechen, Bergen oder eventuellen Nachsuchen zur Seite steht.

Erlegt werden darf Rehwild, Schwarzwild und Raubwild ohne Trophäen- und Mengenbegrenzung. Erlegtes Wild kann kostengünstig übernommen werden.

Übernachtungsmöglichkeiten bestehen direkt im Jagdhaus der Jagdpächter. Dort kann man sich auch über die Tage komplett versorgen lassen. Die Teilnahme wird auf maximal 3 Jagdgäste/Jagdintervall beschränkt.

50% der Jagd ist Kommunikation!

Das morgendliche Jägerfrühstück nach dem Frühansitz und die gemeinsamen Abendessen vor dem Abendansitz, sowie die Treffen nach dem Ansitz erfreuen sich bei den Jagdgästen immer größter Beliebtheit und sind mittlerweile ein wichtiger Bestandteil unserer Jagdintervalle. Bei diesen Treffen vor und nach den Ansitzen können die Jungjäger Kontakte zu den anwesenden Jagdpächtern oder auch älteren Jägern und Jungjägern knüpfen. Neben dem Tottrinken des erlegten Wildes können Strategien mit den anderen Jagdgästen zur zukünftigen Gestaltung seines Jägerlebens entwickelt werden. Die Teilnahme am Frühstück und am Abendessen kann kurzfristig gebucht werden, die Teilnahme ist nicht bindend.

Preis: 620 Euro ohne Anreise, Verpflegung und Übernachtung

Buchungsanfragen/Reservierungen über das Jagdportal an nachfolgende email: s.fuegner@deutsches-jagdportal.de

Standort


29491 Prezelle

Details der Kleinanzeige

Kleinanzeigen ID: 1391
Mitglied: 3702
Gültig bis: 08-07-2024 17:23:00