Der Treffpunkt Jagd – Für Jäger und Jagdhundefreunde

Mehr Info
Hier treffen sich Jagdfreunde, Jagdscheinanwärter, Jungjäger, Jagdhundeführer, Revierpächter, Vereinsmitglieder…
 
Gründen Sie Ihre eigene Gruppe, stellen Sie Themen zur Diskussion, veröffentlichen Sie Ihre Veranstaltungen, Nutzen Sie die Möglichkeit Fahrgemeinschaften zu Veranstaltungen zu bilden oder sich zu Events zu verabreden.
 
Die Administratoren legen großen Wert darauf, dass sich die Beiträge auf ansprechendem Niveau bewegen. Bitte halten Sie sich an die Verhaltensregeln und achten insbesondere bei eingestellten Bildern und Videos darauf, dass der Stil gewahrt bleibt. Vielen DANK!
Regionale Jagdnachrichten für Jäger und Freunde der Jagd in Nordrhein-Westfalen

Regionale Jagdnachrichten für Jäger und Freunde der Jagd...

Jäger und Freunde der Jagd in Nordrhein-Westfalen

 

Essen: Würdest du DAS probieren? Metzgerei mit außergewöhnlichem Fleisch-Angebot

von Chaleen Goehrke
03.02.2023

In der Metzgerei Bickert gibt es...
Mehr anzeigen

Essen: Würdest du DAS probieren? Metzgerei mit außergewöhnlichem Fleisch-Angebotvon Chaleen Goehrke03.02.2023In der Metzgerei Bickert gibt es Fleisch, das es fast nirgendwo sonst. Doch hält es auch dem Geschmackstest stand?In der Metzgerei Bickert kommen Fleisch-Fans in Essen auf ihre Kosten. Doch neben Rind, Schwein und Hähnchen gibt es auch einen regelrechten Exoten in der Auslage zu entdecken. Hier gibt es Nutrias oder besser bekannt als Biberratten zu verkosten (DER WESTEN berichtete bereits).Aussehen tut das Fleisch wie fast jedes herkömmliche, doch kann Fleisch von Biberraten auch schmecken? Das wollte ich wissen und habe am Donnerstag (2. Februar) eine kleine Kostprobe vor Ort genommen.Essen: Nutria – SO schmeckt das „Rattenfleisch“Seit ungefähr vier Jahren verkauft die Metzgerei Bickert die verschiedenen Nutria-Delikatessen. Das Angebot ist vielfältig: Von Salami über Ragout oder in rohem Zustand. Doch in Deutschland stellt der Betrieb damit fast ein Alleinstellungsmerkmal dar. Viele vor allem ältere Menschen hätten sich in letzter Zeit vielfach bei dem Metzger gemeldet und ihre Begeisterung geäußert. Die Anrufer verbinden mit dem Fleisch offenbar alte Kindheitserinnerungen, da Nutria zumindest im Osten früher regelmäßig auf den Tisch gekommen sei. Heutzutage jedoch nur noch selten. Andere Metzger-Kollegen würden das Tier nur als Nagetier ansehen, was Bickert als falsch ansieht.https://www.derwesten.de/staedte/essen/essen-metzgerei-bickert-nutria-biberratte-fleisch-geschmack-id300403508.html

Aufruf von Kreisjägerschaft und Landesjagdverband

Gemeinschaftliche Jagd auf Tauben
Sassenberg Die Tauben haben ihre Population in den vergangenen milden...
Mehr anzeigen

Einspruch abgelehnt: Schliefenanlage in Sönnern ist erlaubt
01.02.2023

Tierquälerei nennt die Vereinigung „Peta“ die Schliefenanlagen, und das nicht nur in...
Mehr anzeigen

Nach Schüssen: Jäger beobachtet Wilderer bei der Tat im Revier
Mit der Wärmebildkamera könnte ein Jäger Wilderern auf die Schliche gekommen sein...
Mehr anzeigen

Neuer Wolfsnachweis im Märkischen Kreis
2. Februar 2023

Am 18. November 2022 wurde an der Trinkwassertalsperre Fürwigge in Meinerzhagen (Märkischer Kreis)...
Mehr anzeigen

Begehungsscheinangebot Nordrhein-Westfalen, Landkreis Höxter und Landkreis Hochsauerland:

Der Forstbetrieb Graf von Westphalen vergibt ab dem...
Mehr anzeigen

Jagdverpachtung Rheinland-Pfalz Landkreis Altenkirchen:

Verpachtung von staatlichen Eigenjagdbezirken im Forstamt Altenkirchen (Westerwald) zum...
Mehr anzeigen

“Vorsorge vor der Afrikanischen Schweinepest“
Land NRW erlaubt weiter ganzjährige Jagd auf Wildschweine

Düsseldorf/Dortmund · Jäger dürfen...
Mehr anzeigen

„MONTY“ AUF B 9 AUSGEBÜXT
Hier galoppiert Zebra „Monty“ in die Freiheit
DIRK DECKER
24.01.2023Kleve (NRW) – Etliche Autofahrer trauten am...
Mehr anzeigen

„MONTY“ AUF B 9 AUSGEBÜXTHier galoppiert Zebra „Monty“ in die FreiheitDIRK DECKER24.01.2023Kleve (NRW) – Etliche Autofahrer trauten am Montagvormittag ihren Augen nicht: Auf der B 9 am Niederrhein galoppierten zwei Zebras herum.https://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/ruhrgebiet-aktuell/kleve-jagd-auf-die-ausgebuexten-zebras-monty-und-nemo-82657198.bild.html

Holländischer Immobilienmakler sucht Hochwildjagd zu pachten

Ich suche eine Jagdmöglichkeit (entgeltlicher Begehungsschein, Pacht, Mitpacht,...
Mehr anzeigen

Jagdverpachtung Nordrhein-Westfalen, Landkreis Euskirchen

Die Gemeinde Kall/Eifel in Nordrhein-Westfalen im Landkreis Euskirchen verpachtet zum...
Mehr anzeigen

Wolf in Wermelskirchen - Jagdverein appelliert am Hundebesitzer
20.01.2023

Nach der Wolfsichtung in Wermelskirchen appelliert der Jagdverein vor...
Mehr anzeigen

Jagdverpachtung Nordrhein-Westfalen, Landkreis Hochsauerland:


Die Stadt Schmallenberg verpachtet ab 01.04.2023 den Eigenjagdbezirk Schmallenberg / Bad Fredeburg...
Mehr anzeigen

Alleinjäger 67 J aus dem Rhein-Erft-Kreis , Jagdschein seit 1974 sucht entg. Begehungsschein bis 2.000 €


...
Mehr anzeigen

Alleinjäger 67 J aus dem Rhein-Erft-Kreis , Jagdschein seit 1974 sucht entg. Begehungsschein bis 2.000 €https://www.deutsches-jagdportal.de/portal/index.php/kleinanzeigenmarkt/ad/jagdmoeglichkeiten,25/alleinjaeger-67-j-jagdschein-seit-1974-sucht-entg-begehungsschein-bis-2-000,1331

Jagdverpachtung Nordrhein-Westfalen, Landkreis Soest:

Die Stadt Warstein (nördliches Sauerland/NRW) verpachtet die Jagdnutzung in zwei...
Mehr anzeigen

Plettenberg
Trotz PETA-Kritik: Hegering erlegt acht Füchse
13.01.2023

Von: Georg Dickopf
In diesem Jahr stand die revierübergreifende Jagd des...
Mehr anzeigen

PlettenbergTrotz PETA-Kritik: Hegering erlegt acht Füchse  13.01.2023Von: Georg DickopfIn diesem Jahr stand die revierübergreifende Jagd des Hegerings Plettenberg gewissermaßen unter besonderer Beachtung: Im Vorfeld hatte die Tierschutzorganisation PETA massive Kritik an der in Plettenberg geplanten Jagd auf Füchse geäußert.Plettenberg – Hegeringleiter Philipp Plassmann war gewissermaßen vorbereitet, doch die Jagd an sich und auch das anschließende Streckelegen seien „ganz normal“ abgelaufen.„Waren gespannt, ob jemand kommt“„Sorgen gemacht haben wir uns weniger. Wir waren eher gespannt, ob jemand von der PETA kommt“, sagte Plassmann. In dem Fall wäre man damit professionell umgegangen und wäre auf einer „vernünftigen Gesprächsbasis“ zu einer Diskussion mit etwaigen Gegnern der Jagd bereit gewesen.https://www.come-on.de/lennetal/plettenberg/revieruebergreifende-jagd-in-plettenberg-nach-peta-kritik-92023832.html

Nächster bestätigter Wolfszuwachs in NRW
13. Januar 2023

Das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW (LANUV) bestätigt Wolfsnachweise in...
Mehr anzeigen

Wildschafe im Teutoburger Wald

Familie sichtet Mufflons – Kreis Steinfurt äußert sich zum Bestand
LienenEine Familie aus Lienen ist auf eine...
Mehr anzeigen

Plettenberg
Jagd auf den Fuchs: Kritik von PETA am Plettenberger Hegering
Erstellt: 07.01.2023, 07:00 Uhr

Von: Georg Dickopf


Nach PETA-Kritik:...
Mehr anzeigen