Der Treffpunkt Jagd – Für Jäger und Jagdhundefreunde

Mehr Info
Hier treffen sich Jagdfreunde, Jagdscheinanwärter, Jungjäger, Jagdhundeführer, Revierpächter, Vereinsmitglieder…
 
Gründen Sie Ihre eigene Gruppe, stellen Sie Themen zur Diskussion, veröffentlichen Sie Ihre Veranstaltungen, Nutzen Sie die Möglichkeit Fahrgemeinschaften zu Veranstaltungen zu bilden oder sich zu Events zu verabreden.
 
Die Administratoren legen großen Wert darauf, dass sich die Beiträge auf ansprechendem Niveau bewegen. Bitte halten Sie sich an die Verhaltensregeln und achten insbesondere bei eingestellten Bildern und Videos darauf, dass der Stil gewahrt bleibt. Vielen DANK!

Es sind keine Diskussionen vorhanden. Möchtest du nicht eine neue

Keine stabile Luchspopulation in Kärnten: Fünf rumänische und slowakische Luchse sind unweit der Grenze zu Kärnten, im Triglav Nationalpark bei... Mehr anzeigen

Niederösterreich führt Jagdkarte im Scheckkartenformat ein

LH-Stv. Pernkopf: Handliche und praktikable Lösung umgesetzt
St. Pölten (OTS/NLK) - Das Land...
Mehr anzeigen

Tinitus nach Schuss: Wanderin klagt gegen Jäger
02.05.2021 Der Oberste Gerichtshof musste sich vor kurzem mit der Klage einer Wanderin gegen einen...
Mehr anzeigen

27.04.2021 NACH ANONYMER ANZEIGE Fischotter erlegt: Tierquäler (66) ausgeforscht

Ein Fall von mutmaßlicher Tierquäler konnte Dank einer anonymen...
Mehr anzeigen

Die Jagd ist weiblich!?

27.4.2021 Die Jagd ist weiblich! Ist sie das? Seit wann? Wie weit kann und soll das in Zukunft gehen? Diese Fragen und viele...
Mehr anzeigen

21.04.2021 EINMALIGE SICHTUNG Leutschach: Ein Braunbär tappte in die Fotofalle

Zehn Jahre ist es her, dass in der Steiermark der letzte Braunbär...
Mehr anzeigen

21.04.2021  EINMALIGE SICHTUNG   Leutschach: Ein Braunbär tappte in die FotofalleZehn Jahre ist es her, dass in der Steiermark der letzte Braunbär ansässig war, neun Jahre, dass so ein Tier gesichtet wurde: Doch jetzt ging ein junger „Meister Petz“ im Bezirk Leibnitz einem Jäger in die Foto-Falle! Der noch nicht ausgewachsene, männliche Bär hatte sich bei einem Wildschwein-Einstand „umgesehen“.„Es war ein einmaliges Erlebnis“, erzählt der Jäger von seiner Beobachtung via Wildtierkamera. „Und sehr beeindruckend.“ Der Steirer hatte die Kamera bei einem Platz angebracht, wo sich Wildschweine aufhalten, um sich den Bestand anzusehen. Schwein sah er in der Nacht auf Sonntag keines - dafür tauchte der Bär auf, zeigte sich von allen Seiten, „präsentierte“ sich der Kamera - und verschwand.Imker und andere Jäger informierthttps://www.krone.at/2395746

21.04.2021 EINMALIGE SICHTUNG Leutschach: Ein Braunbär tappte in die Fotofalle

Zehn Jahre ist es her, dass in der Steiermark der letzte Braunbär...
Mehr anzeigen

Hürden für den Fischräuber
Die Ausbreitung des Fischotters führt immer wieder zu Konflikten mit Fischzucht und Fischerei. Das Land Niederösterreich fördert die...
Mehr anzeigen

Hürden für den FischräuberDie Ausbreitung des Fischotters führt immer wieder zu Konflikten mit Fischzucht und Fischerei. Das Land Niederösterreich fördert die Errichtung von Zäunen, um Fraßschäden hintanzuhalten.20. April 2021   Der Fischotter ist eine nach der europäischen Naturschutzrichtlinie (Fauna–Flora–Habitat-Richtlinie) streng geschützte Tierart, dessen Verbreitung sich mittlerweile über ganz Niederösterreich erstreckt. Weil dieser wie schon sein Name verrät vor allem Fische, aber auch Amphibien, Krebse und Weichtiere verspeist, gerät er immer wieder in Konflikt mit Fischern und allen voran mit Teichwirten.https://bauernzeitung.at/huerden-fuer-den-fischraeuber/

Bezirksjägermeister fordern: „Die Nacht gehört dem Wild“

Bezirksjägermeister Volkmar Angermeier kann sich Ruhezonen für Wild vorstellen.

Lisa Hackl...
Mehr anzeigen

UNTERSUCHUNG LÄUFT
Leiben: Rehriss am Spazierweg schürt Angst vor Wolf
Angefressener Kadaver wirft Fragen auf. Eine DNA-Probe soll aufklären: War Wolf...
Mehr anzeigen

Land OÖ senkt Jagdabgabe

Das Land Oberösterreich senkt in diesem Jahr die Jagdabgabe von 30 auf 20 Prozent des Werts

Katharina Wurzer

19.04.2021 OÖ...
Mehr anzeigen

Was wurde aus... dem Jäger mit Leib und Seele?

Der Göstlinger Georg Mandl ist Jäger mit Leib und Seele. 13 Jahre lang war er...
Mehr anzeigen

Fischer nur knapp verfehlt: Urteil gegen Kormoran-Jäger

16.04.2021 77-Jähriger feuerte beim Kormoranjagd an Feldkircher Paspels-Seen auf gefährliche...
Mehr anzeigen

TIROL: Zehn verschiedene Wölfe wurden 2020 nachgewiesen

Für Herdenschutzmaßnahmen stellt das Land Tirol eine Million Euro zur Verfügung.

15.04.2021 Nach...
Mehr anzeigen

„WIR WOLLEN AUFKLÄREN“
von Karlheinz Lind

14. April 2021 Die steirischen Jägerinnen und Jäger sehen sich zunehmend in der Rolle der Vermittler – und das...
Mehr anzeigen

Nationalpark Kalkalpen kämpft mit zu wenig Geld

Während die Buchenblätter austreiben und Luchse gefangen werden, wird im Park vor allem viel...
Mehr anzeigen

Gatter gewaltsam geöffnet und Wild herausgetrieben

Kathrin Führes

12.04.2021 In Pasching wurde ein Gatter von unbekannten Tätern geöffnet. Die...
Mehr anzeigen

Österreich: Große Wald-Umfrage der Bundesforste

Jörg Fischer

10. April 2021 Eine landesweite Umfrage im Auftrag der Österreichischen Bundesforste (ÖBf)...
Mehr anzeigen

Irgendwie passt der Wirt des Buschenschanks zu seinen Kamelen

www.servustv.com/videos/AA-27AVJ7FVW2111/

Ausgehrecht in einem Mittelgebirgsrevier (Obersteiermark)

www.deutsches-jagdportal.de/hunting_db/mapanbitene…