Der Treffpunkt Jagd – Für Jäger und Jagdhundefreunde

Mehr Info
Hier treffen sich Jagdfreunde, Jagdscheinanwärter, Jungjäger, Jagdhundeführer, Revierpächter, Vereinsmitglieder…
 
Gründen Sie Ihre eigene Gruppe, stellen Sie Themen zur Diskussion, veröffentlichen Sie Ihre Veranstaltungen, Nutzen Sie die Möglichkeit Fahrgemeinschaften zu Veranstaltungen zu bilden oder sich zu Events zu verabreden.
 
Die Administratoren legen großen Wert darauf, dass sich die Beiträge auf ansprechendem Niveau bewegen. Bitte halten Sie sich an die Verhaltensregeln und achten insbesondere bei eingestellten Bildern und Videos darauf, dass der Stil gewahrt bleibt. Vielen DANK!

Es sind keine Diskussionen vorhanden. Möchtest du nicht eine neue

PRESSEMELDUNG 21.09.2021
Erfolgreiche Gamszählung im Gesäuse

Obwohl derzeit dem König des Waldes – dem Rothirsch mit seinem majestätischen Brunftruf – die...
Mehr anzeigen

Jagdverpachtung Vorarberg, Bezirk Bludenz

Die Gemeinde St. Gallenkrich verpachtet 3 Eigenjagdbezirke mit Hochwild im Abschussplan. Die Jagden...
Mehr anzeigen

Vermutlich Wolfsriss in Wohngebiet

Bis Ende September darf der Wolf auf drei Almen im Gailtal noch bejagt werden. Abschussanträge gibt es...
Mehr anzeigen

In der Steiermark gibt es scheinbar keine Jäger mehr - oder: Wer in NRW sonst nichts zu tun hat.

In der Steiermark gibt es scheinbar keine Jäger mehr - oder: Wer in NRW sonst nichts zu tun hat.

Jägerball 2022 ist abgesagt
Die 100. Ausgabe des Jägerballs in der Wiener Hofburg ist auf das Jahr 2023 verschoben worden. Grund ist einmal mehr die...
Mehr anzeigen

Gämsen reagieren auf Klimawandel

Bergwälder werden immer wichtiger Für das Alpenwild

„Gämsen zeigen sich bei veränderten Klimabedingungen besonders...
Mehr anzeigen

Jagdverpachtung Niederösterreich Bezirk Krems an der Donau:

Die Österreichischen Bundesforste Forstbetrieb Waldviertel-Voralpen verpachten das...
Mehr anzeigen

St. Gallenkirch: Probejäger erschießt Rehgeiß und Hirschkalb

Von Mirjam Mayer - 14.09.2021

In St. Gallenkirch erschoss ein Jäger eine Rehgeiß und ein...
Mehr anzeigen

Mölltal
Mutmaßlicher Wolfsriss auf "Staneralm"
14. September 2021

Auf der „Staneralm“ in Obervellach wurden Anfang August zwei Kälber von...
Mehr anzeigen

13.09.2021 BUNDESLÄNDER
Oberösterreich: Fischer unter Verdacht

Wurden 500 Otter und Reiher einfach getötet?

Es wird immer ärger: Der Vizeobmann (66)...
Mehr anzeigen

Jagdverpachtung Tirol, Bezirk Schwaz und Jagdverpachtung Steiermark, Bezirk Bruck an der Mur

Die Österreichischen Bundesforste verpachten 2...
Mehr anzeigen

Wilde Wirtschaft
50 Jahre Wildhandel feierte der St. Pöltner Traditionsbetrieb Parzer und Reibenwein mit vielen Promis und Mitgliedern der Plattform...
Mehr anzeigen

Wilde Wirtschaft50 Jahre Wildhandel feierte der St. Pöltner Traditionsbetrieb Parzer und Reibenwein mit vielen Promis und Mitgliedern der Plattform STP, mit den Jagdhornbläsern und natürlich mit köstlicher Bewirtung der Gäste.Jagdgöttin Diana hatte ihren ersten Auftritt beim Jubiläumsfest: Der St. Pöltner Traditionsbetrieb Parzer und Reibenwein feierte 50 Jahre Wildhandel mit vielen Stammkunden. Österreichs oberster Jäger, Landesjägermeister Josef Pröll, ließ sich gern mit den wilden Schmankerln des renommierten Gastro-Unternehmens bewirten, wie auch Vizebürgermeister Matthias Adl und zahlreich Mitglieder der Plattform St. Pölten mit Obmann Dominik Mesner.Auszeichnung von der WirtschaftskammerDie Lilienfelder Jagdhornbläser umrahmten die Veranstaltung, bei der die Familie Reibenwein auch von der Wirtschaftskammer mit Bezirksstellenleiter Gernot Binder ausgezeichnet wurde. Marketing-St. Pölten-Geschäftsführer hatte als Überraschung Diana, die Göttin der Jagd, mitgebracht, die auch das neue Gesicht für den Stadtherbst in der Innenstadt ist.https://www.st-poelten.at/wirtschaft/16569-wilde-wirtschaft

Niederwildrevier (30 km von Wien) Nähe Ebreichsdorf bietet Ausgehrecht in 800 ha großem Revier.

www.deutsches-jagdportal.de/hunting_db/mapanbitene…

Jagd ist systemrelevant

RIED. Im Rahmen der Rieder Landwirtschaftsmesse fand ein Forst & Jagd-Dialogs statt. Im Zentrum der Jahresbilanz standen die...
Mehr anzeigen

Jagd ist systemrelevantRIED. Im Rahmen der Rieder Landwirtschaftsmesse fand ein Forst & Jagd-Dialogs statt. Im Zentrum der Jahresbilanz standen die Systemleistungen der Jagd- & Forstwirtschaft sowie die Herausforderungen durch die Corona-bedingte gestiegene Nutzung der Waldökosysteme und Wildlebensräume. „Corona hat durch die damit verbundene Freizeitnutzung viel Unruhe in unsere Wildlebensräume gebracht. Wir müssen uns gemeinsam für die Minderung von Störungseinflüssen auf Wild und Wald stark machen“, unterstreicht Josef Pröll, Präsident von Jagd Österreich die gemeinsame Sorge des Forst & Jagd Dialogs um die Lebensräume und Wildtiere in Österreich.WaldfondUm Waldbauern sowie die Forst- und Holzwirtschaft zu unterstützen, hat Bundesministerin Elisabeth Köstinger den „Waldfonds“ ins Leben gerufen. Mit 350 Millionen Euro für zehn Maßnahmen handelt es sich dabei um das größte Investitionspaket der zweiten Republik für unsere heimischen Wälder. https://www.tips.at/nachrichten/ried/wirtschaft-politik/544821-jagd-ist-systemrelevant

Jagdverpachtung Salzburg (Bezirk Hallein) und Steiermark (Bezirk Mürzzuschlag)

Die Österreichischen Bundesforste verpachten 2 Hochwildjagden mit Gamswild...
Mehr anzeigen

Jagdverpachtung Salzburg (Bezirk Hallein) und Steiermark (Bezirk Mürzzuschlag)Die Österreichischen Bundesforste verpachten 2 Hochwildjagden mit Gamswild im Abschussplan zum 1.4.2022 . Hallein 1.888 ha und Mürzzuschlag 430 ha.https://www.deutsches-jagdportal.de/hunting_db/mapanbitener/index.php?listing_type=bite&Provajder=1%252C3%252C2%252C

Jäger aus ganz Österreich trafen sich in Mistelbach
Hubertustag beim Schützenverein-Mistelbach

Mistelbach: Am 05. September wurde beim...
Mehr anzeigen

Jäger aus ganz Österreich trafen sich in MistelbachHubertustag beim Schützenverein-MistelbachMistelbach:    Am 05. September wurde beim Schützenverein-Mistelbach in Kooperation mit dem Jagdportal für Niederösterreich, Wien und dem Burgenland erstmals der Hubertustag abgehalten.Jagdlicher Bewerb wurde ausgetragenIm Zuge dieser jagdlichen Veranstaltung konnten Jägerinnen und Jäger ihr Können im Umgang mit den unterschiedlichen Schusswaffen unter Beweis stellen. In einem interessanten Bewerb waren das „regelmäßige Übungsschießen“ nach Vorgabe des NÖ Jagdverbandes mit der Flinte, mit der Büchse und auch mit der Faustfeuerwaffe verpackt. Zudem konnten die „Jagdschützenabzeichen“ in Bronze, Silber, Gold als auch die Jahresbestnadel erreicht werden. Nicht zuletzt hatte die Jägerschaft auch die Chance, die „Übungsnadel Schwarzwild“ und das „Leistungsabzeichen Laufender Keiler“ zu ergattern. Die Ergebnisse der genannten Einzelbewerbe ergaben schlussendlich den Gesamtsieger des Hubertustags 2021.https://www.meinbezirk.at/mistelbach/c-regionauten-community/hubertustag-beim-schuetzenverein-mistelbach_a4865005#gallery=default&pid=27024694

Ausgehhrecht Angebot Niederösterreich Bezirk Zwettl:

1-2 Ausgeherinnen und/oder Ausgeher gesucht!

www.deutsches-jagdportal.de/hunting_db/mapanbitene…

Jagdmöglichkeit Angebot Niederösterreich, Bezirk Krems

Vergebe für 2022 eine Jagdmöglichkeit im Waldviertel. Bezirk Krems
...
Mehr anzeigen

Eingestürzter Hochsitz: Jäger trifft keine Schuld

Christian Liehner
06.09.2021 -
Ein eingestürzter Hochsitz mit zwei verletzten Jägern beschäftigte das...
Mehr anzeigen

Versteigerung einer Jagdpacht in der Steiermark, Bezirk Hartberg-Fürstenfeld

Am Donnerstag, 30 September 2021 um 9.00 Uhr wird im Saal der...
Mehr anzeigen

Versteigerung einer Jagdpacht in der Steiermark, Bezirk Hartberg-FürstenfeldAm Donnerstag, 30 September 2021 um 9.00 Uhr wird im Saal der Bezirkshauptmannschaft von Hartberg-Fürstenfeld eine 1.465 ha große Jagd meistbietend versteigert. Weniger anzeigen