Deutsches Jagdportal Jagdnachrichten

Begehungsschein Angebot Brandenburg (Landkreis Potsdam-Mittelmark)

Wir bieten ab 1.4.2019 mehrere Begehscheine in unserem 1400ha Hochwildrevier rund um die Ortschaft 14806 Lütte. (weiterlesen)

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Schweizer stimmen über EU-Waffenrecht ab

Am 18. Januar läuft die Referendumsfrist für das verschäfte Waffengesetz aus. Jetzt sind die nötigen Unterschriften beisammen.

Das Schweizer Stimmvolk dürfte im Mai über die Verschärfung des Waffenrechts abstimmen. Die Gegner der Revision haben die nötigen 50'000 Referendumsunterschriften beisammen, wie der «SonntagsBlick» und die «NZZ am Sonntag» berichten.

Diese will die Interessengemeinschaft Schiessen Schweiz Mitte Januar bei der Bundeskanzlei einreichen. Die Frist läuft offiziell am 18. Januar 2019 aus. (weiterlesen)

 

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Kulturlandschaft mit Wolf und Lamm

Wölfe und Schafe – ein im europäischen Denken tief verankerter Gegensatz von Natur und Kultur. Sie stehen für Wildnis oder Weideland, verheißen ein ungezähmtes oder behütetes Leben. Was der Mensch dem Schaf verdankt, zeigt Eckhard Fuhr in seinen Büchern.

Eckhard Fuhr im Gespräch mit Frank Kaspar

Die Rückkehr der Wölfe nach Mitteleuropa führt nicht nur zu neuen Konflikten mit Schäfern und Jägern, es stellt unser Verhältnis zur Natur grundsätzlich in Frage. Wie viel Raum gestehen wir der Natur um uns und in uns zu? Wie weit kontrollieren wir sie oder sie uns? Wie nutzen und schützen wir ihre Ressourcen? In der Literatur der Gegenwart sind diese Fragen höchst virulent. Aber an welche Traditionen knüpfen Lyriker wie Steffen Popp, Marion Poschmann und Jan Wagner an, wenn sie von Eulen, Kiefern oder Kräutern schreiben? War der „Heidedichter“ Hermann Löns ein deutscher Nature Writer? Ein Gespräch über Bäume, wilde Tiere und den Traum vom guten Leben. (weiterlesen)

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Jagdverpachtung Vorarlberg (Bezirk Feldkirch)

Hochwildjagd im Hochgebirge zu verpachten!

Eine Agrargenossenschaft verpachtet eine 282 ha große Eigenjagd mit Rot- und Gamswild im Abschussplan. Submission ist am 31.1.2019. (weiterlesen)

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Die Popularität der Jagd in Europa

Andere Länder, andere Sitten. Wo die Jagd in Europa am populärsten ist, zeigt eine Statista-Auswertung.

In einigen europäischen Ländern erfreut sich die Jagd besonders großer Beliebtheit: Bei der Jäger-Dichte je 1.000 Einwohner liegt Irland mit über 70 Jägern weit vorne. Es folgen Finnland und Zypern mit jeweils über 50 Jägern. In Deutschland findet man im Durchschnitt 4 Jäger unter 1.000 Einwohnern. (weiterlesen)

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Jagdverpachtung Mecklenburg-Vorpommern (Landkreis Müritz und Nordwestmecklenburg)

Die BVVG Bodenverwertungs- und -verwaltungs GmbH verpachtet 2 Eigenjagdbezirke im Landkreis Müritz und Nordwestmecklenburg mit 118 ha und 112 ha. Submission ist am 12.2.2019.(weiterlesen)

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Jagdverpachtung Rheinland-Pfalz (Landkreis Mayen-Koblenz)

Die Stadtverwaltung von Bendorf/Rhein verpachtet 4 Eigenjagdbezirke (134 ha, 117 ha, 212 ha, 99ha) gleichzeitig. Submission ist am 28.1.2019. (weiterlesen)

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Die Januarausgabe von "Wir Jagen" ist online

Liebe Leserinnen und Leser,
ich wünsche Ihnen ein gesundes und fröhliches Jahr 2019! Hoffentlich hatten Sie schöne, erholsame und familiäre Feiertage und können motiviert in das neue Jahr starten. Seit Mittwoch ist die erste Ausgabe für dieses Jahr online und wartet darauf von Ihnen gelesen zu werden. Dieses Mal mit einem wirklich seltenem Porträt einer jungen Frau oder haben Sie schon einmal eine Büchsenmacherin getroffen?
In der Ausgabe Januar 2019 finden Sie unter anderem:

- Westentest: Bester Schutz auf vier Pfoten?!
- Wildrezept: Frischlingsrücken mit Thunfisch
- Jagdgeschichte: Unter Gämsen
- Icefox – Vom Fuchs zum wertvollen Bekleidungsstück
- Beruf und Berufung - Interview mit Büchsenmachermeisterin Monika Matyja
Viel Spaß beim Lesen und Anschauen!
Herzliche Grüße,

Ihre Alena Steinbach  (zum Jagdmagazin)

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

8.2. bis 9.2.2019, Fallen-/Baujagd, Vortrag Raubwildbejagung mit anschließender Baujagd

8.2.2019, Vortrag Raubwildbejagung (theoretischer Teil)

Referenten: Fabian Best (Revierjagdmeister) und Steffen Maar (Dip.-Ing. Forst) Baujagd

Thema: Raubwildbejagung im Kontext Niederwildhege/Bodenbrüterschutz  (weiterlesen)

 

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Jagdverpachtung Hessen (Landkreis Groß-Gerau)

Die Stadt Rüsselsheim verpachtet den Jagdbogen Markwald mit 344 ha neu. Submission ist am 21.1.2019 (weiterlesen)

Kommentar schreiben (0 Kommentare)