Willkommen im Jagdblog des Deutschen Jagdportals

Montag, 22 November 2021 11:29

In eigener Sache: Erfolgreiche Werbung auf den Facebookseiten des Deutschen Jagdportals Empfehlung

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Nochmal Schweden: Hunderte protestieren gegen Gerichtsurteil

Mit über 3.200 Mitgliedern die größte Regionalgruppe des Deutschen Jagdportals

Einige aufmerksame Leser des Deutschen Jagdportals haben es in den letzten Monaten bereits mitbekommen: Unsere Regionalseiten, die wir für jedes Bundesland, sowie für Österreich und die Schweiz eingerichtet haben, erfreuen sich größter Beliebtheit.

Fast 50.000 Facebooknutzer sind Mitglieder in unseren Regionalgruppen und der Gruppe „Jagdrevier Verpachtung“. Wer nach der Gruppe in seiner Region sucht, der gibt einfach im Suchfenster bei Facebook „Jäger und Freunde der Jagd in ..." ein und ergänzt die Eingabe mit dem jeweiligen Bundesland.

Da wir daran interessiert sind, möglichst viele dienliche Informationen dort einzustellen (Verbandsnachrichten aus den Kreisjägerschaften, Aktivitäten der örtlichen Jäger oder Jagdgesuche und Jagdangebote) führen wir bei ungefragt eingestellter Werbung ein strenges Regiment.

Da wir nicht wollen, dass diese Gruppen mit unnützer Werbung zugemüllt werden, muss jeder, der in unseren Gruppen ohne Rücksprache mit der Administration des Jagdportals Werbung einstellt, mit der sofortigen Löschung seines Eintrages rechnen und wird außerdem sofort in allen anderen Gruppen gesperrt! Alle Gruppen werden täglich auf unerlaubte Werbung kontrolliert.

Doch wir möchten in Zukunft niemanden aus unseren Regionalgruppen ausschließen, nur weil er unsere Gruppen als Werbeplattform nutzen will.

Deshalb unsere Bitte:

Wer Werbung in unseren Gruppen machen will, der nimmt im ersten Schritt Kontakt mit der Administration des Deutschen Jagdportals auf und meldet sich beim Jagdportal an.

Danach könnt ihr Eure Produkte oder Dienstleistungen im Kleinanzeigenmarkt des Deutschen Jagdportals in der Rubrik Kleinanzeigenmarkt einstellen.

Die Administration des Jagdportals stellt dann Eure Werbung in den relevanten Regionalgruppen -sowohl bei Facebook, als auch auf den Regionalgruppen des Jagdportals- ein.
So erreicht ihr auch Jäger außerhalb von Facebook mit Euren Produkten. Bei Nutzung der Regionalgruppen als Werbeplattform sollte das Produkt oder die Dienstleistung immer einen Bezug zur Region haben und den regionalen Jäger ansprechen.

Das Deutsche Jagdportal ist mit mehreren 1.000 Besuchern täglich zu einer festen Institution bei den jungen Jägerinnen und Jägern geworden. Unsere Regionalgruppen tragen zum stetigen Wachstum unseres Portals entscheidend bei, weil der Schwerpunkt bei auf regionalen Informationen liegt. Wir möchten, dass dies auch weiterhin so bleibt, weshalb wir Wert darauf legen, dass Werbung in den Regionalgruppen immer auch einen regionalen Bezug haben sollte.

Waidmannsheil

Stefan Fügner
Administrator des Deutschen Jagdportals
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mobil 0178 6141856

Gelesen 130 mal Letzte Änderung am Montag, 22 November 2021 11:47
Stefan Fügner

Mitbegründer des Deutschen Jagdportals - mehr über Stefan unter TEAM

Medien

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten