Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Willkommen im Jagdblog des Deutschen Jagdportals

Montag, 20 März 2023 13:11

Mit einer Anzeige im Jagdportal einen Begehungsschein finden - 4 Jagdpächterangebote in 6 Wochen Empfehlung

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Zu viele Insel-Hirsche

Wie in allen 1.Quartalen des Jahres nehmen die Anzeigen auch dieses Jahr  für Angebote und Gesuche nach Begehungsscheinen stark zu. Ob aber eine Anzeige von Erfolg gekrönt ist, bekommen wir vom Jagdportal leider selten zu hören. Besonders wenig Suchende melden uns die Resonanz auf ihre Anzeigen. Da haben wir uns natürlich über die Erfolgsemail von Leo riesig gefreut!

Viele Jagdpächter sind scheuer als ein Reh

 

Mit weit über 70.000 Besuchern im Monat und dem Schwerpunkt Begehungsscheine und Jagdverpachtungen hat  sich das Jagdportal als feste Größe im Anzeigenmarkt der Jagdgesuche und Jagdangebote etabliert. Natürlich sind die Suchenden Jäger und Jungjäger weit größer, als die Angebote. Doch oft wird unterschätzt, wie scheu Jagdpächter sind, will der Jagdpächter doch auf keinen Fall, dass der Reviernachbar von der Suche nach einem Begeher erfährt, weshalb die begehungsscheinsuchenden Jäger und Jungjäger  auf eine Anzeige eines Jagdpächters, der einen Begeher in seiner Region sucht, nicht hoffen kann. Er muss wohl oder übel selbst aktiv werden. Genau das hat Jungjäger Leo getan!

4 Jagdpächterangebote in 6 Wochen

Da bietet es sich an, im Jagdportal mit einem eigenen Internetauftritt zu werben, zumal man dort dann viele Monate online ist und von den Jagdpächtern gefunden werden kann, wogegen in einem Printmedium spätestens mit dem Erscheinen der neuen Ausgabe die Anzeige aus dem Fokus der Jagdpächter verschwindet.

Doch einige Regeln sind zu beachten, die wir vom Jagdportal den Jungjägern an die Hand geben:

1. Ein ausagefähiger jagdlicher Lebenlauf

2. Ein Foto, idealerweise in jagdlichem Outfit

3. Ein kostenpflichtiges Inserat im Jagdportal

Dass dieses Vorgehen von Erfolg gekrönt ist, beweist der Jungjäger Leo, der sich bedankenswerterweise die Mühe machte und uns von seinem Erfolg ausführlich berichtet.  Hier sein Erfolgsbericht: 

Zu viele Insel-Hirsche

 

Wir vom Jagdportal sind froh, einmal vom Erfolg eines Begehungsscheinsuchenden Jungjäger zu hören. Es stachelt uns an, weiter an der Vermittlung von Begehungsscheinsuchenden und Jagdpächtern zu arbeiten.

Wir wünschen Leo viel Waidmannsheil in den Sprung ins aktive Jägerleben.

 

Waidmannsheil

Euer

Stefan Fügner

email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon 0178 6141856

Zu viele Insel-Hirsche

 

 

   

Gelesen 1465 mal Letzte Änderung am Dienstag, 23 Mai 2023 16:03
Stefan Fügner

Mitbegründer des Deutschen Jagdportals - mehr über Stefan unter TEAM

Medien

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten