Willkommen im Jagdblog des Deutschen Jagdportals

Aktuelles - Deutsches Jagdportal

Aktuelles - Deutsches Jagdportal (51)

An dieser Stelle finden Sie künfig die Neuigkeiten aus dem Deutschen Jagdportal!

Netzwerken ist keine Einbahnstraße 

 Jagdblog  Jagdblog

 Das Jagdportal für Niederösterreich 

www.jagd-noe.at

Das Jagdportal für Deutschland 

 


Bereits die 51. Internationale Jagdkonferenz im Jahr 2013 im österreichischen Vorarlberg stand unter dem Motto: 
"Zwischen Hirschruf und Twitter".

Dort wurde von den Delegierten eine engere Zusammenarbeit der Jagdverbände auf Basis des Internets gefordert. Insbesondere in Anbetracht der Übermacht der gut vernetzten Naturschutzverbände ist Eile geboten, um den Anschluss nicht zu verpassen.

Diese internationale Jagdkonferenz und ihr Appell, die Kooperationen zwischen den Jagdverbänden der deutschsprachige Länder zu verstärken, fand wenig Resonanz in den klassischen Jagdmedien, weshalb das Jagdblog der Jagdkonferenz und der Thematik unter dem Titel: "Netzwerken ist keine Einbahnstraße" einen Artikel widmete. Seither ist einiges geschehen. Der Betreiber des Deutschen Jagdlexikons, Herr Volker Seifert, gründete das Informationsportal "Aktionsbündnis Neue Medien Jagd", das Meldungen zum Tema Jagd auf einer Seite zusammenfasst und täglich aktualisiert. 

Auch das 
Deutsche Jagdportal ging im Sommer 2014 online und die Datenbanken rund um das Thema Jagd erfreuen sich größter Beliebtheit. 

Seit einigen Wochen gehört zum Deutschen Jagdportal auch ein Jagd-Veranstaltungskalender "Treffpunkt Jagd".  

Dieser Jagdveranstaltungskalender kann von jedem registrierten Mitglied des Deutschen Jagdportals für seine eigenen Jagd-Veranstaltungen jeder Art KOSTENLOS genutzt werden! 


Verbände, Vereine und auch gewerblichen Jagdveranstalter stellen derzeit schon fleißig Ihre Jagdtermine online. Mit über 180 eingetragenen Hubertusmessen ist der Treffpunkt Jagd im Herbst die umfangreichste Informationsquelle gewesen, wenn es um Jagdveranstaltungen für Jäger geht.

Mit der Kooperation von "Deutsches Jagdportal" und  "Das Jagdportal für Niederösterreich" und seinem Gründer, Herrn Dr. Gerhard Amler, ist der Treffpunkt Jagd nun um die Rubriken in Österreich erweitert worden und kann nun auch als Jagdveranstaltungsportal von den Österreichischen Jägern und deren Jagdverbände genutzt werden.

Das Deutsche Jagdportal und das Jagdportal für Niederösterreich vereinbarten, jagdliche Veranstaltungstermine und jagdliche Daten gemeinsam täglich und somit zeitnah zu aktualisieren und sich über kurzfristige Veränderungen auszutauschen. 

Natürlich ist diese Kooperation zwischen dem Deutschen und dem Niederösterreichischen Jagdportal erst der Anfang in einer immer enger werdenden vernetzten Welt der Jägerschaften im deutschsprachigen Raum, aber ein weiterer Schritt zur Umsetzung der Forderungen der 51. Internationalen Jagdkonferenz ist getan. 

Waidmannsheil mit besten Grüßen

DEUTSCHES JAGDPORTAL

Stefan Fügner

Marktplatz Jagd - Kleinanzeigenmarkt für Jäger


Liebe Jägerinnen und Jäger,

seit das Deutsche Jagdportal im Juni 2014 online gegegangen ist, hat sich viel getan!

Wir arbeiten nach wie vor mit Hochdruck daran, Ihnen das informativste und umfangreichste Jagdportal im gesamten Deutschsprachigen Raum zu bieten und die Ideen gehen uns noch lange nicht aus!

Zu den Jagd-Datenbanken, mit denen wir zu Beginn gestartet sind, kam im September der Jagd-Veranstaltungskalender "Treffpunkt Jagd" hinzu.

Seit Mitte Oktober deckt das Deutsche Jagdportal in der Jagd-Datenbank neben Deutschland nun auch Österreich mit alle Bundesländern und den einzelnen Bezirken ab.

HEUTE gehen wir mit dem "Marktplatz Jagd" - einem kostenlosen Kleinanzeigenmarkt für Jäger online!

Ab sofort haben Sie die Möglichkeit, unter der Rubrik "SUCHE" und "BIETE" kostenlos für 14 Tage eine Kleinanzeige mit Bildern einzustellen!

Kleine Kosten entstehen ausschließlich, falls Sie eine der möglichen Zusatzoptionen buchen um Ihre Anzeige besonders hervorzuheben oder eine längere Laufzeit wünschen!

Täglich wird unsere Webseite von rund 1.000 Nutzern besucht!

Auf vielfachen Wunsch, haben wir für Sie mit dem "Markplatz Jagd" die Möglichkeit geschaffen, KOSTENLOS Ihre Gesuche und/oder Angebote zu Jagdmöglichkeiten, zur Revierpacht, rund um den Jagdhund, Revierbedarf, Falkernbedarf, Waffen, Jagdimmobilien, Jagdfahrzeuge und vieles mehr zu veröffentlichen.

Das kostenlose Angebot richtet sich an Privatpersonen. Gewerblichen Anbietern bieten wir Sonderkonditionen. Bitte fragen Sie uns!

Sollten Sie bereits auf "Treffpunkt Jagd" registriert sein, können Sie sich über die gleichen Zugangsdaten auch im Kleinanzeigenmarkt anmelden.

Gefunden und gelesen wird Ihre Anzeige auch von Besuchern, die nicht registriert sind!

Hier können Sie sich gleich anmelden!

Bei Fragen und Wünschen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung. 

Wir wünschen allen Verkäufern und Anbietern viel Erfolg beim Verkauf oder bei der Suche und freuen uns über Rückmeldungen. 


Waidmannsheil mit besten Grüßen

Ihr Deutsches-Jagdportal Team

Stefan Fügner

Marktplatz Jagd - Kleinanzeigenmarkt für Jäger Marktplatz Jagd - Kleinanzeigenmarkt für Jäger

Hubertusmesse des Hegerings Lügde-Köterberg in der St. Kilianskirche in Lügde

Photo: Kreisjägerschaft Lippe e.V.

 

Im Rahmen der Aktion des Deutschen Jagdportals "Jägerschaften zeigen Flagge" haben wir im Treffpunkt Jagd über 140 Termine von Hubertusmessen in Deutschland und Österreich zusammmengefasst, die von Jägerschaften und deren Jagdhornbläsergruppen ausgerichtet werden. 

In vielen Jägerschaften hat die Hubertusmesse schon eine lange Tradition und die Messe wird mit dem Jägerschlag, der Aufnahme der neuen Jungjäger und einer anschließenden Hubertusfeier im nahegelegenen "Dorfkrug" abgerundet.

Obwohl der 3. November offiziell der Tag ist, an dem wir dem heiligen Hubertus gedenken, beginnen die Feierlichkeiten zu seinen Ehren bereits Ende Oktober und ziehen sich bis Mitte November hin. Wir Jäger sollten diesen Monatswechsel nutzen und unsere Bläser durch zahlreiches Erscheinen unterstützen.

Die Bläsergruppen sollten wiederum medienwirksam ihre Hubertusmessen bewerben und eine Feier im Anschluss an die Messe organisieren. Auch sollten die örtlichen Jäger darüber nachdenken, den öffentliche  Jägerschlag der Jungjäger anlässlich dieser Feier durch die Jägerschaft wieder einzuführen.

Wir Jäger haben durch die Feierlichkeiten zum Hubertustag die einmalige Chance, uns publikumswirksam in Szene zu setzen und uns in einer traditionellen Art der Öffentlichkeit zu stellen. 

Also, liebe Jägerinnen und Jäger: Schaut im Deutschen Jagdportal unter Hubertusmessen 2014, wann und wo eine Hubertusmesse in Eurer Umgebung gefeiert wird. 

Unterstützt die Jagdhornbläser durch Euer Kommen und macht kräftig Werbung dafür. 

Auch das Deutsche Jagdportal unterstützt die hervorragende Leistung und  den Einsatz der vielen Bläsergruppen und hat für die Jagdhornbläser eine Datenbank mit fast 300 Jagdhornbläsergruppen eingerichtet.


Waidmannsheil mit besten Grüßen

DEUTSCHES JAGDPORTAL

Stefan Fügner

seminar

Jagdhornbläserkorps Kreisgruppe Eggenfelden anlässlich ihres 40-jährigen Bestehens

Bildquelle: Gamsnberger - Die Trachtenerlebniswelt - http://www.gamsnberger-dirndl-trachten-lederhosen.de

Entsetzt schauen viele Jäger nach Nordrhein-Westfalen. Was sich dort unter der Führung der rot-grünen Landesregierung in Form eines neuen Jagdgesetzes zusammenbraut, lässt für die Zukunft der Jagd nichts Gutes erahnen.

Doch eine Teilschuld an diese Entwicklung tragen die Jäger selbst!

Viel zu lange haben sich die Jäger in ihr Kämmerlein und ihre Reviere zurückgezogen und kaum Anteil am öffentlichen Leben genommen. Doch dies, das zeigt sich nun,  war über viele Jahre eine völlig falsche Strategie und hat dazu geführt, dass die Jäger nur als verschrobene gesellschaftliche Randgruppe wahrgenommen werden.

Dies möchte das Deutsche Jagdportal ändern und startet die Aktion: Jägerschaften zeigen Flagge!


Dazu benötigen wir die Mithilfe der Jägerschaften!!!

Auf dem „Treffpunkt Jagd“ werden wir alle Veranstaltungen der Jägerschaften, chronologisch sortiert, veröffentlichen und bundesweit bewerben.

Außerdem werden wir alle Jagdveranstaltungen in den sozialen Netzwerken kräftig publizieren.

Sendet uns deshalb möglichst zeitig die Veranstaltungen in Euren Kreisjägerschaften und Hegeringen. Dies sind insbesondere:

  • Jagd- und Naturtage 
  • Jägerbälle
  • Jagdhornbläsertreffen
  • Hegeschauen
  • Jagdmessen
  • allgemeine Veranstaltungen zur Darstellung der Jagd in der Öffentlichkeit 

Alle Jägerschaften und Hegeringe, die KEINE Veranstaltungen ausrichten, werden gebeten, mit Kind, Frau, Hund,  Oma, Opa, Onkel, Tante und alles, was zu uns Jägern gehört, diese Veranstaltungen möglichst zahlreich zu besuchen!

Es geht vor allem darum, jede dieser Veranstaltungen zu einem öffentlichkeitswirksamen Auftritt der Jägerschaft zu machen!

Wir Jäger müssen uns als geschlossene Einheit in der Öffentlichkeit darstellen und dazu möchte das Deutsche Jagdportal mit der Publikation und dem Bewerben  von Veranstaltungen der Hegeringe und Kreisjägerschaften beitragen.


Liebe Hegeringe und Kreisjägerschaften,

sendet uns Eure Veranstaltungen, damit wir sie möglichst öffentlichkeitswirksam im Internet publizieren. Das Deutsche Jagdportal sorgt dafür, dass diese Veranstaltungen im Internet verbreitet werden und möglichst viele Besucher auf den Veranstaltungen erscheinen.

Die Jägerinnen im Bayerischen Jagdverband haben mit ihrem Event im Augustiner Schützengarten

und der Kreisjagdverband Oberallgäu mit seinen Jagd und Naturtagen

einen Anfang gemacht.

 

Wir hoffen, dass viele weitere Jägerschaften und Hegeringe diesen guten Beispielen folgen werden.

Waidmannsheil

Euer DEUTSCHES JAGDPORTAL Team 

Stefan Fügner

Seit heute ist das Deutsche Jagdportal um einen wichtigen Bereich erweitert worden: Die Veranstaltungs-Community "Treffpunkt Jagd" ist online!

Treffpunkt Jagd - Veranstaltungs-Community für Jäger im Deutschen Jagdportal

Im Focus steht der Service, den Jägern einen Überblick über anstehende aktuelle Jagdveranstaltungen zu geben. Von Hundeseminaren über Jagdmessen bis Kochseminare kann sich jeder einen Überblick über anstehende Jagdveranstaltungen machen. Jeder, der jagdliche Veranstaltungen anzubieten hat und diese im Jagdportal veröffentlichen möchte, der kann dies ab sofort kostenlos tun.

Jetzt kostenlos registrieren und ein Benutzerkonto anlegen!

Die Anmeldung kann auch ganz einfach und bequem mit dem facebook-Profil erfolgen!

Treffpunkt Jagd - Veranstaltungs-Community für Jäger im Deutschen Jagdportal

>> Hier geht es direkt zum Veranstaltungskalender!


Natürlich können auch Gruppen gebildet werden, in denen sich Jungjäger, Hundeführer, Jagdscheinanwärter oder Revierinhaber austauschen können. Die Administratoren legen wert darauf, dass die Beiträge auf ansprechendem Niveau bewegen und bei geposteten Jagd-Bildern und Videos der Stil gewahrt bleibt.

Bei Fragen steht das Team vom Jagdportal jederzeit gerne zur Verfügung.

Waidmannsheil

Deutsches Jagdportal - Treffpunkt Jagd

Euer

Stefan 

In der Jagd-Datenbank von Deutsches Jagdportal sind aktuell 855 Nachsuchenführer/Schweißhundestationen sowie 62 Stöberhundegruppen/Hundemeuten eingetragen.

Bildquelle: Schweisshundestation Alb-Schurwald
http://www.schweisshundestation-alb-schurwald.de/
Bildquelle: Vereinigung der Meuteführer Deutschland e.V.
http://www.meutefuehrer.de


Es stehen Ihnen 4 verschiedene Suchfunktionen zur Verfügung:

1. Startseite - Informationen zu den Datenbanken

Auf der Startseite links finden Sie Informationen zu den einzelnen Datenbanken und können von dort aus direkt zu den wichtigsten Datenbanken gelangen.

2. Übersicht Jagddatenbanken

In der Übersicht zu den Jagddatenbanken finden Sie alle aktiven Eintragungen und erhalten auch eine Vorschau auf die Datenbanken die in Kürze noch erfasst werden. Aktive Datenbanken sind mit einem Link hinterlegt.

3. Grafische Darstellung "Jagddatenbanken"

Hier finden Sie eine Übersicht der Angebote auf der Deutschlandkarte! Klicken Sie in der linken Spalte auf Angebot auswählen. Unter der Rubrik JAGDHUNDE Vereine, Züchter, Nachsuche und Hundebedarf finden Sie z.B. die Nachsuchenführer und Stöberhundegruppen!

In der grafischen Darstellung werden die Einträge auf der Deutschlandkarte, aufgeteilt nach den jeweilligen Bundensländern angezeigt. Ein Klick auf das Bundesland öffnet eine weitere Karte mit den jeweilligen Landkreisen. In den einzelnen Landkreisen sehen Sie, wieviele Einträge vorhanden sind (Zahl in Klammer). Ein Klick auf den Landkreis öffnet die Ergebnisliste. Sie können jedoch auch direkt im Auswahlmenü links das gewünschte Bundesland auswählen und sehen sofort, in welchem Landkreise Eintragungen vorhanden sind. 

4. Detailsuche / Schnellsuche

Wählen Sie unter Schnellsuche die gewünschte Kategorie aus. Ein Klick auf Suche zeigt Ihnen in Listenform alle Eintragungen an. Sie haben die Möglichkeit, sich die gewünschte Kategorie auch nur für ein bestimmtes Bundesland anzeigen zu lassen. Ist Ihnen der Name des Anbieters bekannt, können Sie auch nach Name suchen. Die Eintragungen in dieser Darstellung erfolgen in Listenform.


Alle Standard-Einträge werden von uns kostenlos als Service-Dienstleistung für Jäger eingetragen.

Über das Formular "Kostenloser Eintrag" können Sie sich ganz schnell und einfach bei uns registrieren!

ZUR ANMELDUNG:

>> http://deutsches-jagdportal.de/hunting_db/listing-request/index.php

Sie haben Fragen oder möchten beraten werden?

Bitte zögern Sie nicht uns zu kontaktieren! Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter Tel: 0049 (0) 33458 64247

Freitag, 13 Juni 2014 14:30

Deutsches Jagdportal ist 1 Monate online

geschrieben von

Deutsches Jagdportal ist jetzt genau 1 Monat online! 

Wir freuen uns über 117.940 Seitenaufrufe und über das große Interesse an unserem Angebot. Durchschnittlich halten sich unsere Besucher 05:23 Min. auf unserer Seite auf. Dies ist für uns Anlass genug, um an dieser Stelle allen Besuchern HERZLICHEN DANK zu sagen! 

Nachdem wir monatelang, fast Tag und Nacht an der Entwicklung des Deutschen Jagdportals gearbeitet haben, ist dies für uns die schönste Anerkennung unserer Arbeit für uns.  

WH mit besten Grüßen
Ihr DJ-Team

  


Die Datenbank "Seminare für Hundeführer" wächst von Tag zu Tag! 

Sie haben im Juli 4 Wochen Urlaub und planen keine große Reise? Wie wäre es mit dem Besuch eines Seminares zur Ausbildung von Jagdgebrauchshunden?

Passende Angebote können Sie sich in der Jagddatenbank anzeigen lassen, indem Sie den Veranstaltungszeitraum wählen. Danach sehen Sie gleich in der grafischen Darstellung in welchem Bundesland, in welchem Landkreis Seminare zur Jagdhundeausbildung angeboten werden. Sie können sich auch direkt nur Angebote in Ihrem Bundesland und Landkreis anzeigen lassen und dadurch die Suche einschränken. 

Donnerstag, 05 Juni 2014 15:30

Die NEUE, noch bessere Datenbank ist online

geschrieben von

Unsere neue Datenbank ist online - noch übersichtlicher und noch bedienungsfreundlicher! 


In den letzten Tagen haben unsere Programmierer Höchstleistungen vollbracht und unsere Datenbank komplett überarbeitet! 

  • Auf der Übersicht der vorhandenen und in sich in Planung befindlichen Datenbanken finden Sie jeweils einen direkten Link zum Angebot. 

  • Ein direkter Klick auf das Menü Jagd-Datenbanken bringt Sie zur grafischen Darstellung - der Deutschlandkarte. Ein Klick auf das von Ihnen bevorzugte Bundesland zeigt Ihnen alle Angebote die es in den einzelnen Landkreisen gibt. 

  • Der direkten Klick auf das Menü Detailsuche zeigt Ihnen die Suchergebnisse ohne grafische Darstellung.

 
Über beide Suchmöglichkeiten können Sie ganz gezielt nach speziellen Inhalten der Datenbank zu suchen und miteinander kombinieren wie zum Beispiel: 


Suche nach Veranstaltungsterminen

- Termine für Bewegungsjagden/Drückjagden
- Termine für Jagdgebrauchshunde-Prüfungen
- Termine für Jungjägerkurse
- Seminare für Jäger 
- Seminare für Hundeführer 

Suche nach Vereinen, Züchtern, speziellen Hundeprüfungen 

- Suche nach Jagdhunderasseverein
- Suche nach Jagdhundezüchter
- Suche nach einer bestimmten Art von Hundeprüfung

Alle Suchen lassen sich auf ein bestimmtes Bundesland, sowie auf den Landkreis festlegen. 

Falls Sie mit Ihrem Unternehmen, Ihrem Verein, Ihrem Zwinger oder Ihrer Dienstleistung als Anbieter noch nicht im Deutschen Jagdportal mit einem kostenlosen Standard-Eintrag gelistet wurden, dann senden Sie uns Ihre Informationen bitte einfach Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Bitte haben Sie Verständnis, wenn Sie in einem der Verzeichnisse in der Jagd-Datenbank noch nicht genügend Angebote finden. Wir arbeiten mit Hochdruck daran die Einträge vorzunehmen! Man hat uns überflutet mit Informationen für Einträge! 


Mittwoch, 21 Mai 2014 11:10

Wow, wir sind überwältigt

geschrieben von

Liebe Jagdfreunde, 

wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich für die vielen positiven Rückmeldungen bedanken die uns täglich telefonisch, per Mail und über facebook erreichen. 

Noch nicht mal eine Woche sind wir online und dürfen uns laut Google Analytics über 54.293 Seitenzugriffe freuen! 

Jagd

Wir freuen uns sehr über euer Interesse und können euch jetzt schon versprechen, wir haben euch noch viel mehr zu bieten: In Kürze gehen die Drückjagdtermine und Prüfungstermine für Jagdgebrauchshunde online! 

Seite 4 von 4